• IT-Karriere:
  • Services:

Creative TravelSound MP3 ab Juni 2003 auch in Deutschland

Mobiles Lautsprechersystem mit integriertem MP3-Player

Nachdem Creative bereits seit Januar 2003 in den USA sein "TravelSound MP3" getauftes mobiles Mini-Lautsprechersystem mit integriertem MP3-Player ausliefert, soll es nun ab Juni 2003 auch in Deutschland erhältlich sein. Für eine "portable Stereo-Anlage", wie Creative das Gerät bezeichnet, hat es mit 32 MByte internem Speicher zwar zu wenig Platz für die private digitale Musiksammlung - allerdings kann man per Speicherkarte Speicherplatz nachrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies geschieht über einen Slot für SmartMedia Cards, der im Standfuß des Lautsprechers eingebaut ist und maximal eine 128-MByte-Speicherkarte fasst. Insgesamt stehen dann 160 MByte Speicherplatz zur Verfügung, was schon mehr Sinn macht. Über ein an der Frontseite integriertes Mikrofon lassen sich laut Creative bis zu zwei Stunden lang Sprachnotizen aufzeichnen.

TravelSound MP3 - Ab 9. Juni 2003 exklusiv bei Media Markt und Saturn
TravelSound MP3 - Ab 9. Juni 2003 exklusiv bei Media Markt und Saturn
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hallbergmoos
  2. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar

Will man MP3- (32 bis 320 Kbps) oder WMA-Dateien (32 bis 192 Kbps) auf das TravelSound MP3 oder Sprachaufzeichnungen zum PC übertragen, verbindet man das Gerät per USB mit dem PC. Ein eingebauter, digitaler Verstärker soll dafür sorgen, dass die benötigten vier AAA-Batterien für eine Betriebszeit von 20 Stunden ausreichen; bei seiner US-Ankündigung im Januar sprach Creative noch von 32 Stunden. Wie sein im letzten Jahr vorgestellter Vorgänger ("TravelSound") ohne integrierten USB-MP3-Player, ist auch das TravelSound MP3 mit den Maßen von 15,4 x 6,5 x 5 cm recht handlich.

Externe Audioquellen werden mittels Line-Eingang (3,5 mm Klinke) angeschlossen, will man den MP3-Player-Teil einmal mit Kopfhörern nutzen, kann man diese an einen entsprechenden Ausgang anschließen, womit die Lautsprecher dann stumm geschaltet werden. Creative zufolge liefert das Mini-Lautsprechersystem mit seinem integrierten digitalen Verstärker eine Ausgangsleistung von 4 Watt Sinus und einen Frequenzumfang von 150 Hz bis 20 kHz. Mittels zwei flachen Titan-Treibern sollen saubere Mitten und Höhen über alle Frequenzbereiche geliefert werden. Über einen Schalter lässt sich ein "Wide-Stereo-Effekt" zur Stereobasisverbreiterung und ein besseres Soundstaging zuschalten, ein Lautstärkeregler findet sich auch am Gerät.

Das Creative TravelSound MP3 soll ab 9. Juni 2003 exklusiv bei Media Markt und Saturn für 149,- Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Andy 20. Mai 2003

Mier geht es genau gleich. Ich bin oft am See mit Freunden und suche eine gute...

karsten 19. Mai 2003

Hi Ron, Das ist wohl wahr... ich dachte eben nur an was kleineres, was auch weniger Saft...

Ron Sommer 19. Mai 2003

Hi Karsten, ähem - nannte man sowas früher nicht Kofferradio, oder neudeutsch...

karsten 19. Mai 2003

Sehr, sehr lässig. Das Ding ist optisch ja mal ein Bringer :) Wenn ich für die nächste...

Ron Sommer 19. Mai 2003

Hi Karsten, Ich habe mir für exakt diesen Zweck einen Funklautsprecher SRS-RF80 von Sony...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /