Abo
  • Services:

GeForceFX 5900 Value ausschließlich mit 256-Bit-Speicher

Laut Nvidia wird es nun doch keine 128-Bit-Versionen geben - laut PNY schon

Nachdem Golem.de am gestrigen 15. Mai 2003 darüber berichtete, dass Nvidias günstigster High-End-Consumer-Grafikchip, der für Juli 2003 angekündigte GeForceFX 5900 Value im Gegensatz zu den anderen beiden GeForceFX-5900-Modellen auch oder nur mit 128-Bit-Speicherbandbreite erscheinen wird, gibt es nun neue und offenbar definitivere Infos zum Thema.

Artikel veröffentlicht am ,

Gestern Abend erfuhren wir von offizieller Seite, dass es doch nur GeForceFX-5900-Value-Grafikkarten mit 128-Bit-Speicherbandbreite und nicht mit 256 Bit wie bei GeForceFX 5900 Standard und Ultra geben werde. Heute früh revidierte Nvidia die von PNY stammende Information und erklärte, dass es definitiv keine 128-Bit-, sondern nur eine 256-Bit-Version von GeForceFX-5900-Value-Grafikkarten geben werde. Dabei wurde von Nvidia noch einmal betont, dass diese primär im OEM-Kanal vertrieben werden sollen, also eher in Komplettsystemen zu finden sein werden.

Sofern die letzte Information auch die endgültige ist, fehlen nun nur noch Angaben zur Taktrate des GeForceFX 5900 Value und des zugehörigen DDR-Speichers, um in etwa abschätzen zu können, wie die Leistung im Vergleich zu den GeForceFX-5900-Topmodellen liegen dürfte. Was den bei 5900 Value (256-Bit-Speicherinterface) und 5600 Ultra (128-Bit-Speicherinterface) derzeit identischen Preis von rund 300,- Euro angeht, ist zu erwarten, dass die GeForceFX-5600-Ultra-Karten bis zum Erscheinen der GeForceFX-5900-Value-Grafikkarten günstiger werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20

CK (Golem.de) 19. Mai 2003

Ja, hat Nvidia aber plötzlich zurückgezogen und so stand Aussage gegen Aussage. Naja...

pewe 19. Mai 2003

Hi, es ist doch Suppe ob PNY und nVidia die glieiche PR-Agentur haben, ein Haar in der...

incredible 16. Mai 2003

lustig PNY und NVIDIA haben auch die gleiche PR-Agentur, unterschiede wird es da wohl...

CK (Golem.de) 16. Mai 2003

Ja, war etwas verwirrend, aber dennoch korrekt. Mir fiel nur nix besseres ein - nun bin...

Buggs Bunny 16. Mai 2003

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil be sowas!!!


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
      Falcon Heavy
      Beim zweiten Mal wird alles besser

      Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
      Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

      1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
      2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
      3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

        •  /