Abo
  • Services:

Capcom stellt neue Resident-Evil-Spiele vor

Resident Evil Outbreak unterstützt Online-Spiel

Capcom hat die diesjährige E3 in Los Angeles genutzt, um neue Spiele in der populären Horror-Reihe Resident Evil vorzustellen. Nachdem die letzten Neuerscheinungen der Reihe exklusiv für Nintendos Gamecube entwickelt wurden, kehrt man nun mit RE: Dead Aim und dem online-fähigen RE: Outbreak zu Sony und zur PlayStation 2 zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

RE Dead Aim
RE Dead Aim
Dead Aim verbindet klassische 3rd-Person-Adventure-Elemente mit 1st-Person-Shooter-Action. Im Spiel übernimmt man die Rolle des Agenten Bruce McGivern, der auf einem riesigen Seekreuzer eine geplante Verschwörung gegen seine Geheimorganisation aufdecken soll. Zusammen mit einer weiblichen Partnerin müssen wie gewohnt unzählige Zombies bekämpft werden, wobei man auf Granatenwerfer, Maschinen- und Scharfschützengewehr zurückgreifen kann. Erscheinen soll Dead Aim bereits im Juni 2003.

RE Outbreak
RE Outbreak
Für 2004 ist dann die Veröffentlichung von Resident Evil Outbreak geplant. Das Spiel wird neben einer Einzelspieler-Kampagne auch einen Online-Mehrspielermdous bieten. In diesem muss man sich mit anderen Spielern zu Teams zusammenschließen, da sich bestimmte Aufgaben nur kooperativ lösen lassen. Gleichzeitig ist man auch für das Wohlergehen aller Mitglieder im Team verantwortlich - stirbt einer von ihnen einen virtuellen Tod, haben auch die anderen Probleme, ihre Mission fortzusetzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Vince 29. Sep 2003

Resident Evil "Dead Aim" ist der Ober - Beschiss.Das Spiel ist die lachhafteste Nummer...

Unbekannt 16. Mai 2003

ne, wie ein verdammt miesgelaunter abe aus 'abe's exodus' :-)

Thilo Mohr 16. Mai 2003

Ich finde, die Viecher sehen aus wie ne Mischung aus Alien und Laubfrosch.

Maka 16. Mai 2003

Die "Zombies" erinnern mich eher an Lovecraft'sche Deep Ones.


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /