Abo
  • Services:

2-GB-Compact-Flash Speicherkarte von Lexar

WriteAcceleration-Technologie für schnelleres Speichern in Profi-Digitalkameras

Ab Mitte Mai 2003 bringt Lexar die bereits zur PMA in Las Vegas angekündigten Professional-CompactFlash-Karten mit 2-GB-Speicherkapazität und einer Geschwindigkeit von 40x in den Handel. Ein Geschwindigkeitsfaktor von 40x bedeutet eine anhaltende Schreibgeschwindigkeit von 6 MBit/s, wobei 1x 150 KBit/s entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus sind sie mit der Write-Acceleration-(WA-)Technologie ausgestattet, die die Schreibgeschwindigkeit in dafür vorgesehenen Kameras, wie zum Beispiel der Kodak 14n und anderen Kodak-Professional-Kameras, der Nikon D1x, Nikon D1h und Nikon D100, noch weiter steigern soll. Write-Acceleration-Technologie resultiert aus einem von Lexar patentierten Hochgeschwindigkeits-Speichercontroller und der Zusammenarbeit mit den großen Digitalkameraherstellern: Die Speichergeschwindigkeit wurde durch Vereinfachen der Kommunikation zwischen Kamera und Speicherkarte erhöht. Mit WA kann die Kamera mehr Daten übertragen, was zu einer Reduzierung des Befehlssatzes führt.

Stellenmarkt
  1. WIN Creating Images, Berlin
  2. ADAC Customer Service GmbH, Essen

Alle Lexar-Speicherkarten der Professional-Serie enthalten eine kostenlose Version der Lexar-Media-Image-Rescue-Software. Image Rescue ist eine Datenrettungssoftware, die Bilddateien, die auf den USB-fähigen CompactFlash- Speicherkarten von Lexar Media als verloren erscheinen, wieder herstellen kann. Zu den häufigsten Ursachen für einen Bildverlust gehören das Entfernen der Speicherkarte aus der Kamera oder dem Lesegerät, bevor das Bild vollständig abgespeichert worden ist, versehentliches Löschen eines Bildes, Neuformatieren einer Karte oder nachlassende Batterieleistung der Kamera. Image Rescue identifiziert verlorene Bilder und stellt sie nach Herstellerangaben sogar dann wieder vollständig her, wenn der Computer die Speicherkarte nicht erkennt.

Die 2-GB-Karte ist im Type-I-Format erhältlich und soll ab Mitte Mai für einen Preis von 899,- Euro im Handel erhältlich sein.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /