Abo
  • Services:

Lidl bringt Athlon-XP-Rechner mit GeForce FX am 21. Mai 2003

Die in der Schnittstellenauflistung schon erwähnte TV-/Radio-Karte wird mit der Software Power VCRII ausgeliefert, die eine Aufnahmefunktion, Time Shifting, Videotext und zu guter Letzt auch Radioempfang bietet. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind Targa-Visionary-Lautsprecher mit 120 Watt (PMPO), ein 16-MByte-USB-Stick, eine kabellose Tastatur und Scroll-Maus von Typhoon.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Der Rechner wird inklusive Microsoft Windows XP Home, StarOffice 6.0, der Pinnacle-Systems-Brenn-Software Instant CD/DVD 7.0, DivX 5 und Cyberlink PowerDVD Version 4.0 sowie Pinnacle Studio 8.6 SE, Pinnacle Hollywood FX, Pinnacle T-Rex, Klick Tel 2003, Adobe Photoshop Elements 2.0, dem "großen Reiseplaner 2003/2004" und dem "großen Lexikon 2003" ausgeliefert.

Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Service und kostenloser Hotline. Leider ist wie bei Lidl üblich der Rechner nur regional erhältlich, und zwar in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen sowie in Teilen von Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Der Rechner soll 1.179,- Euro kosten und ab dem 21. Mai 2003 erhältlich sein. Ein Verzeichnis aller Lidl-Fillialen ist auf der Homepage des Discounters zu finden.

 Lidl bringt Athlon-XP-Rechner mit GeForce FX am 21. Mai 2003
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Kurt Guttmann 05. Jul 2003

Am 21.o5.03 habe ich mir den Computer gekauft. Ich möchte nicht bestreiten,daß er gut...

mirek 17. Mai 2003

Na ja .....ich habe MB Asus A7N8X und das ist ein hammer,nur die grafikkarte hat viel zum...

hiTCH-HiKER 15. Mai 2003

Wieso nicht gleich ne GF MX, ist auch net schlechter und weniger Treiberbugs.

TargaBesitzer 15. Mai 2003

Das mit dem Zurückgeben wird nicht klappen. In der Vergangenheit wurde für diese Rechner...

SvenO 15. Mai 2003

Hallo, die Rechner sind wie alle Vorgänger der Targa Visionary Serie absolut Top und...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /