Abo
  • Services:

Volks-PC lässt Umsatz von 4MBO steigen

Aktionsgeschäft soll Profitabilität dauerhaft sichern

4MBO konnte durch mehrere größere Verkaufsaktionen im ersten Quartal 2003 seinen Umsatz um 15,2 Prozent auf 60,7 Millionen Euro steigern. Die Trennung von den bisherigen 4MBO-Auslandsgesellschaften in Belgien, Großbritannien und Österreich, die im Januar operativ abgeschlossen wurde, habe das in den Vorjahren erreichte Umsatzniveau nicht beeinträchtigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 0,8 Millionen Euro auf 1,3 Millionen Euro - eine Steigerung von knapp 170 Prozent. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verbesserte sich im Periodenvergleich von 0,1 Millionen Euro auf 0,3 Millionen Euro und der Periodenüberschuss stieg entsprechend von 0,1 Millionen Euro auf 0,2 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Bezogen auf einzelne Produktgruppen gab es die größten Zuwächse im Foto-Bereich. Auf Grund der unverändert hohen Nachfrage nach Jenoptik-Digitalkameras stieg der Umsatz von 7,8 Millionen Euro auf 9,2 Millionen Euro, was einer Zunahme von rund 18 Prozent entspricht. Mit 36,9 Millionen Euro hat die Produktgruppe "Computer und Peripherie" den größten Anteil am Konzernumsatz. Dazu hat vor allem die dritte Volks-PC-Aktion beigetragen.

Die mit den Handelspartnern bereits avisierten Aktionen für das zweite Halbjahr stimmen 4MBO zuversichtlich, die Umsatzziele - vor allem aber die Ertragsziele - für das Gesamtjahr zu erreichen. Einen Beitrag hierzu soll auch die Markteinführung neuer digitaler Trendprodukte für den Breitenmarkt leisten. Mit einer kompletten Produktfamilie rund um das interaktive Fernsehen will das Plochinger Unternehmen bestehende Kundenbeziehungen weiter stärken und neue Vertriebskanäle erschließen. Die Palette reicht vom Einsteigergerät bis zum High-End-System, das eine Vielzahl digitaler TV- und Internetanwendungen ermöglichen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /