Abo
  • Services:

Volks-PC lässt Umsatz von 4MBO steigen

Aktionsgeschäft soll Profitabilität dauerhaft sichern

4MBO konnte durch mehrere größere Verkaufsaktionen im ersten Quartal 2003 seinen Umsatz um 15,2 Prozent auf 60,7 Millionen Euro steigern. Die Trennung von den bisherigen 4MBO-Auslandsgesellschaften in Belgien, Großbritannien und Österreich, die im Januar operativ abgeschlossen wurde, habe das in den Vorjahren erreichte Umsatzniveau nicht beeinträchtigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 0,8 Millionen Euro auf 1,3 Millionen Euro - eine Steigerung von knapp 170 Prozent. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verbesserte sich im Periodenvergleich von 0,1 Millionen Euro auf 0,3 Millionen Euro und der Periodenüberschuss stieg entsprechend von 0,1 Millionen Euro auf 0,2 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Justizvollzugsanstalt Plötzensee, Plötzensee

Bezogen auf einzelne Produktgruppen gab es die größten Zuwächse im Foto-Bereich. Auf Grund der unverändert hohen Nachfrage nach Jenoptik-Digitalkameras stieg der Umsatz von 7,8 Millionen Euro auf 9,2 Millionen Euro, was einer Zunahme von rund 18 Prozent entspricht. Mit 36,9 Millionen Euro hat die Produktgruppe "Computer und Peripherie" den größten Anteil am Konzernumsatz. Dazu hat vor allem die dritte Volks-PC-Aktion beigetragen.

Die mit den Handelspartnern bereits avisierten Aktionen für das zweite Halbjahr stimmen 4MBO zuversichtlich, die Umsatzziele - vor allem aber die Ertragsziele - für das Gesamtjahr zu erreichen. Einen Beitrag hierzu soll auch die Markteinführung neuer digitaler Trendprodukte für den Breitenmarkt leisten. Mit einer kompletten Produktfamilie rund um das interaktive Fernsehen will das Plochinger Unternehmen bestehende Kundenbeziehungen weiter stärken und neue Vertriebskanäle erschließen. Die Palette reicht vom Einsteigergerät bis zum High-End-System, das eine Vielzahl digitaler TV- und Internetanwendungen ermöglichen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 5€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /