Abo
  • Services:

Bilder zum neuen Star-Wars-Action-Titel Rogue Squadron III

Spiel erscheint exklusiv für Gamecube

Auf Grund der derzeit stattfindenden Entertainment-Messe E3 überrascht Lucas Arts beinahe täglich mit Ankündigungen zu neuen Spielen. Mit dem Action-Titel Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike präsentierte man nun den Nachfolger des Star Wars Rogue Squadron II: Rogue Leader.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Einmal mehr nimmt man im X-Wing Platz und begibt sich in bester Luke-Skywalker-Manier in abwechslungsreiche Luftgefechte. Neu in Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike sind unter anderem diverse Mehrspieler-Modi und Kämpfe auf Planetenoberflächen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Screenshot #2
Screenshot #2
So wird es möglich sein, den eigenen Raumgleiter zu verlassen und in Bodenmissionen etwa gegen die feindlichen Truppen zu kämpfen. Der Großteil des Spiels findet allerdings wieder in der Luft statt, und hier hat man nicht nur die Möglichkeit, den bekannten X-Wing zu steuern, sondern kann auch im Millennium Falcon oder im AT-ST Platz nehmen. Insgesamt soll der Titel 13 Missionen bieten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike wird derzeit von Factor 5 exklusiv für den Gamecube von Nintendo entwickelt. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin ist Herbst 2003.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 2,99€
  3. 23,99€

Grotte 04. Jul 2003

Ich kann es nicht für gut befinden, dass die Besten Titel (Rogue Squadron III) dem PC...

Trixda 15. Mai 2003

Ach, das sieht schon ganz cool aus, wird bestimmt wieder nen nettes Spiel, der Vorgänger...

Maka 15. Mai 2003

Bild 2 kommt mir bekannt vor, das hab ich neulich irgendwo schon gesehen - achja, das war...

Giskard 15. Mai 2003

da hab ich doch letzte woche schon ein video zu gesehen ?! aber sieht net schlecht aus...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /