Abo
  • Services:

Bilder zum neuen Star-Wars-Action-Titel Rogue Squadron III

Spiel erscheint exklusiv für Gamecube

Auf Grund der derzeit stattfindenden Entertainment-Messe E3 überrascht Lucas Arts beinahe täglich mit Ankündigungen zu neuen Spielen. Mit dem Action-Titel Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike präsentierte man nun den Nachfolger des Star Wars Rogue Squadron II: Rogue Leader.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Einmal mehr nimmt man im X-Wing Platz und begibt sich in bester Luke-Skywalker-Manier in abwechslungsreiche Luftgefechte. Neu in Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike sind unter anderem diverse Mehrspieler-Modi und Kämpfe auf Planetenoberflächen.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Rodenstock GmbH, München

Screenshot #2
Screenshot #2
So wird es möglich sein, den eigenen Raumgleiter zu verlassen und in Bodenmissionen etwa gegen die feindlichen Truppen zu kämpfen. Der Großteil des Spiels findet allerdings wieder in der Luft statt, und hier hat man nicht nur die Möglichkeit, den bekannten X-Wing zu steuern, sondern kann auch im Millennium Falcon oder im AT-ST Platz nehmen. Insgesamt soll der Titel 13 Missionen bieten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Star Wars Rogue Squadron III: Rebel Strike wird derzeit von Factor 5 exklusiv für den Gamecube von Nintendo entwickelt. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin ist Herbst 2003.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 47,99€

Grotte 04. Jul 2003

Ich kann es nicht für gut befinden, dass die Besten Titel (Rogue Squadron III) dem PC...

Trixda 15. Mai 2003

Ach, das sieht schon ganz cool aus, wird bestimmt wieder nen nettes Spiel, der Vorgänger...

Maka 15. Mai 2003

Bild 2 kommt mir bekannt vor, das hab ich neulich irgendwo schon gesehen - achja, das war...

Giskard 15. Mai 2003

da hab ich doch letzte woche schon ein video zu gesehen ?! aber sieht net schlecht aus...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /