Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Midnight Club 2 - Straßenrennen für PS2

Anspruchsvolles Rennspiel von Take 2

Mit aufgemotzten Autos und Motorrädern in illegalen Straßenrennen, die die nächtlichen Innenstädte von Los Angeles, Paris und Tokio unsicher machen - der eine oder andere begeisterte Autofahrer dürfte diesen Traum schon einmal gehabt haben. Rockstar Games San Diego und Take 2 lassen ihn nun zumindest auf der PlayStation 2 Wirklichkeit werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis man allerdings in allen drei Metropolen in unterschiedlichen Karossen das Gaspedal durchdrücken darf, ist es ein recht langer Weg - mehr als siebzig Missionen müssen überstanden werden, bis man sich den Respekt der Straßengang erworben und den kompletten Fuhrpark freigeschaltet hat. Zunächst steht gerade mal ein kümmerliches Wägelchen zur Auswahl, und viel mehr als die Hochhausschluchten von LA bekommt man zunächst auch nicht zu sehen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Midnight Club 2 - Straßenrennen für PS2
  2. Spieletest: Midnight Club 2 - Straßenrennen für PS2

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Aufgaben in den Missionen sind meist recht ähnlich - entweder man liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Duell oder aber man muss aus einer Gruppe von Rennfahrern als Erster am Ziel ankommen. Die Streckenführung wird durch bestimmte Checkpoints vorgegeben, allerdings bieten die Städte zahlreiche Abkürzungen wie schmale Gassen oder Tunnel, die sich zum eigenen Vorteil nutzen lassen. Öfter verirrt man sich aber auf Grund der etwas unübersichtlichen Karte auch auf diesen Nebenstraßen und muss miterleben, wie das gesamte Feld vor einem ins Ziel kommt, der Frustfaktor ist somit von Zeit zu Zeit recht hoch - eine gute Städtekenntnis ist für erfolgreiches Fahren unausweichlich.

Screenshot #2
Screenshot #2
Kleine Extras wie Power-Ups für beträchtliche Geschwindigkeitssteigerungen verbessern die Siegchancen, die beständig präsente Polizei macht einem dafür durch Verfolgungsjagden und Straßensperren das Leben schwer. Aber auch sonst ist große Aufmerksamkeit gefragt, nicht selten rast man im Gegenverkehr durch die Stadt oder muss bei Sprüngen über Rampen genau den Landepunkt anvisieren. Ein weiteres Hindernis sind die zahlreichen Passanten, die übrigens nicht - wie in anderen Spielen üblich - immer rechtzeitig flüchten können, sondern nach einem Aufprall auch mal meterweit durch die Luft gewirbelt werden.

Spieletest: Midnight Club 2 - Straßenrennen für PS2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€

killer9 09. Aug 2004

MidnightClub2 ist das beste ich hab alle cheats von das spiel und es macht riesen spass...

killer9 09. Aug 2004

Midnightclub3 und 2 ist das schärfste game des jahres

Skatepunk 27. Jul 2003

Finde das spiel auch nicht schlecht, aber die Grafik könnte wirklich besser sein und ne...

Roody 21. Jul 2003

Sehr schwehr, aber geil, das gamefeeling ist hammer hart

ThadMiller 16. Mai 2003

soll das heißen die Fernsehwerbung für das Spiel ist komplett vorgerendert??? Da schrei...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /