Abo
  • Services:

Creative Webcam mit 2 Megapixeln für zu Hause und unterwegs

Stationärer oder mobiler Betrieb möglich

Creative hat eine neue Webcam namens PC-CAM 880 angekündigt, die dank eines Batteriefachs sowohl stationär als auch mobil betrieben werden kann. Die native Auflösung des CMOS-Chips liegt bei 2 Megapixeln, eine Interpolation auf 3 Megapixel ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Silber und Schwarz gehaltene PC-CAM 880 verfügt über ein Fixfocusobjektiv (2,8, f=8,6 mm) und ein 4fach-Digitalzoom. Darüber hinaus gibt es eine zuschaltbare Makrofunktion zum Ablichten kleiner Objekte. Die Kamera ist zur Bild- und Menükontrolle mit einem rückwandigen 312 x 203 Pixel messenden LC-Display ausgerüstet und verfügt über einen eingebauten Miniblitz, den man sowohl im Automatik- als auch im manuellen Modus betreiben kann.

Creative PC-CAM 880
Creative PC-CAM 880
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. Soziale Dienste Psychiatrie gGmbH, Vaterstetten

Das Gerät ist mit einem internen 16 MByte großen Speicher ausgestattet, mit dem nach Herstellerangaben bis zu 17 Bilder in der höchsten Auflösung (2.048 x 1.536, interpoliert), bis zu 29 Bilder in der mittleren Auflösungsstufe (1.600 x 1.200, physikalisch) oder 112 Bilder mit einer Auflösung von physikalischen 800 x 600 Bildpunkten abspeicherbar sind. Reicht einem dies nicht, kann man mit einer SD- oder MMC-Speicherkarte zusätzliche Kapazitäten bereitstellen. Außer Standbildern kann man auch kleine stumme Videoclips mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und bis zu 76 Sekunden Länge aufzeichnen.

Die Aufnahmen können über den integrierten Video-Ausgang der PC-CAM 880 auf dem Fernseher angezeigt oder per USB an den Rechner weitergegeben werden. Die Creative PC-CAM 880 wird auf diesem Wege auch zur Webcam. Im Lieferumfang ist die Bildbearbeitungssoftware ArcSoft PhotoImpression enthalten, die von dem Videobearbeitungsprogramm ArcSoft VideoImpression ergänzt wird. Mit dem Tool lassen sich auch Videokonferenzen über das Internet initiieren. Dazu kommt noch die Creative-eigene Software PC-CAM Center zum Herunterladen der Bilder und Videos von der Kamera und die Verwaltung der Alben auf dem PC.

Die Creative PC-CAM 880 soll ab Ende Juni 2003 zu einem Preis von 149,90 Euro erhältlich sein. Neben der Kamera sind ein Videokabel zum Anschluss der Kamera an den Videoeingang des Fernsehers, ein USB-Kabel zur Verbindung mit dem PC, eine Handschlaufe sowie zwei Mignon-Batterien (Typ AA) im Lieferumfang enthalten. Ebenfalls mitgeliefert werden eine Tasche sowie ein Standfuß für den Einsatz der Kamera am PC.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 23,99€
  2. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)
  3. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)
  4. (-80%) 1,99€

mat 26. Mai 2003

Wer ist denn "wir" und wo kann man die tests nachlesen?

Vince 19. Mai 2003

Wir haben umfangreiche Tests mit webcams gemacht. Die Creative 300 und auch 600 oder so...

Schnuffel 15. Mai 2003

wie gut ist das teil denn?


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /