• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD meldet Gewinne

Umsatz kletterte im ersten Quartal auf 8,44 Millionen Euro

Der Spiele-Publisher JoWooD konnte im ersten Quartal 2003 ein positives Konzernergebnis ausweisen. Auf Grund der konsequenten Umsetzung des Restrukturierungskonzepts habe das Konzernergebnis nach Minderheiten im traditionell schwächsten Quartal des Jahres 35.000 Euro erreicht und liege damit deutlich über den Planzahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch das EBIT vor Restrukturierungsmaßnahmen und Einmaleffekten konnte im Vergleich zum Vorjahr mit 2,72 Millionen Euro mehr als verzehnfacht werden. Der Umsatz liegt mit 8,44 Millionen Euro ebenfalls über den Erwartungen.

Durch den im Vorjahr eingeleiteten Restrukturierungskurs konnte auch das Bilanzbild deutlich verbessert werden. Die Bilanzsumme wurde im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres nahezu halbiert, die Eigenkapitalquote inklusive der Minderheitsanteile verbesserte sich auf 13 Prozent im Vergleich zu 4 Prozent per 30. September 2002. Auch die kurzfristigen Verbindlichkeiten konnten seit 31. März 2002 mitunter durch stille Ausgleichsverhandlungen auf 33,53 Millionen Euro gesenkt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /