Abo
  • Services:

Unreal Tournament 2004 kommt

Spiel soll im Herbst 2003 erscheinen

Bereits im Herbst 2003 soll mit Unreal Tournament 2004 die Fortsetzung des populären Multiplayer-Shooters in die Läden kommen. Als Neuerung kündigt Publisher Atari unter anderem zahlreiche Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge an, die vom Spieler genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem "Assault Mode", in dem man sich größtenteils allein durch diverse Szenarien ballert und unter anderem den Kampf mit einem riesigen Skaarj-Mutterschiff aufnimmt, wird es auch einen "Onslaught Mode" geben, der mit neuen Waffen und zahlreichen zufällig generierten Karten aufwarten soll. Live-voice-chat über LAN oder Internet inklusive 3D-Audio-Unterstützung soll das Hör-Erlebnis dabei deutlich realistischer und spannender gestalten.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg

Atari verspricht, dass UT 2004 deutlich mehr neue Karten als UT 2003 beinhalten wird. Wer UT 2003 nicht besitzt, kann sich zudem freuen - UT 2004 beinhaltet zusätzlich sämtliche Maps und Charaktere seines Vorgängers. UT-2004-Spieler werden so auch die Möglichkeit haben, an Spielen auf UT-2003-Servern teilzunehmen. Auf bekannte und beliebte Charaktere muss man ebenfalls nicht verzichten - in den Gefechten treten neben den Skaarj auch die Necris und Xan Kriegor an.

Für die Entwicklung des Spiels sind wieder Epic Games und Digital Extreme verantwortlich, die unter anderem das User-Interface komplett überarbeitet haben wollen. Unreal Tournament 2004 wird auf der diesjährigen E3 in Los Angeles erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt. Geplanter Veröffentlichungstermin ist derzeit Herbst 2003. Erstes Bildmaterial folgt demnächst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Arts 28. Aug 2003

Hallo, Ach ja, das gute alte UT. Ich selbst spiele noch immer wie ein kranker das alte...

LEXI 29. Jul 2003

Das sagst du, nachdem du mich aufgeffordert hast zu heulen, wenn ich möchte? Du arme...

Smiff 29. Jul 2003

da kann man nur lachen

LEXI 25. Jul 2003

Meld dich nochmal, wenn du die Pubertät hinter dir hast. Vielleicht weine ich dann über...

Smiff 25. Jul 2003

heul doch wenn du willst


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /