Abo
  • IT-Karriere:

Unreal Tournament 2004 kommt

Spiel soll im Herbst 2003 erscheinen

Bereits im Herbst 2003 soll mit Unreal Tournament 2004 die Fortsetzung des populären Multiplayer-Shooters in die Läden kommen. Als Neuerung kündigt Publisher Atari unter anderem zahlreiche Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge an, die vom Spieler genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem "Assault Mode", in dem man sich größtenteils allein durch diverse Szenarien ballert und unter anderem den Kampf mit einem riesigen Skaarj-Mutterschiff aufnimmt, wird es auch einen "Onslaught Mode" geben, der mit neuen Waffen und zahlreichen zufällig generierten Karten aufwarten soll. Live-voice-chat über LAN oder Internet inklusive 3D-Audio-Unterstützung soll das Hör-Erlebnis dabei deutlich realistischer und spannender gestalten.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

Atari verspricht, dass UT 2004 deutlich mehr neue Karten als UT 2003 beinhalten wird. Wer UT 2003 nicht besitzt, kann sich zudem freuen - UT 2004 beinhaltet zusätzlich sämtliche Maps und Charaktere seines Vorgängers. UT-2004-Spieler werden so auch die Möglichkeit haben, an Spielen auf UT-2003-Servern teilzunehmen. Auf bekannte und beliebte Charaktere muss man ebenfalls nicht verzichten - in den Gefechten treten neben den Skaarj auch die Necris und Xan Kriegor an.

Für die Entwicklung des Spiels sind wieder Epic Games und Digital Extreme verantwortlich, die unter anderem das User-Interface komplett überarbeitet haben wollen. Unreal Tournament 2004 wird auf der diesjährigen E3 in Los Angeles erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt. Geplanter Veröffentlichungstermin ist derzeit Herbst 2003. Erstes Bildmaterial folgt demnächst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Arts 28. Aug 2003

Hallo, Ach ja, das gute alte UT. Ich selbst spiele noch immer wie ein kranker das alte...

LEXI 29. Jul 2003

Das sagst du, nachdem du mich aufgeffordert hast zu heulen, wenn ich möchte? Du arme...

Smiff 29. Jul 2003

da kann man nur lachen

LEXI 25. Jul 2003

Meld dich nochmal, wenn du die Pubertät hinter dir hast. Vielleicht weine ich dann über...

Smiff 25. Jul 2003

heul doch wenn du willst


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /