Abo
  • Services:

VP6 soll Windows Media9, JVT und DivX das Fürchten lehren

Bessere Bildqualität bei geringeren Datenraten und weniger Prozessorbelastung

On2 Technologies hat jetzt seinen neuen Video-Codec VP6 vorgestellt und will damit unter anderem Microsofts Windows Media 9 Konkurrenz machen. Der Codec soll sowohl hochauflösende Videos ohne Kompressionsrestriktionen als auch Echtzeit-Encoding in D1-Auflösungen (720 x 576 bei PAL bzw. 720 x 480 bei NTSC) unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich zu On2s VP5-Codec soll VP6 eine um 40 Prozent bessere Bildqualität bieten und dabei den Prozessor um 50 Prozent weniger belasten. So soll VP6 auch auf kostengünstigen Digital Signal Prozessoren (DSPs) ohne teure Sub-Prozessoren laufen, die andere Codecs als JVT oder MPEG-4 benötigen. VP6 sei damit eine vollständige Softwarelösung. Der Codec soll mit jeder Datenrate kodieren als auch dekodieren und dabei automatisch die Quantisierungs-Level und Frame-Dimensionen bestimmen.

On2 will VP6 in zwei Versionen anbieten: "Simple Profile" für eine schnellere Wiedergabe auf preiswerten Prozessoren und "Advanced Profile" für qualitativ hochwertige Videos mit geringen Bitraten. Dabei soll sich VP6 in Tests besser schlagen als JVT/H.26L, Windows Media 9 oder DIVX 5.05. Unter dem Strich soll VP6 im Vergleich zu MPEG-2 besser aussehende Videos mit halber Datenrate produzieren, ohne den Prozessor zusätzlich zu belasten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

rene 27. Mai 2003

weil ein film nicht geht(nichtmal auf ein DVD player)

[MoRE]Mephisto 16. Mai 2003

Wer's nicht will, muss es auch nicht machen. Ich denke kaum, dass in Zukunft TCPA...

banzai 14. Mai 2003

Wenn der neue Codec ohne den DRM und TCPA -Bespitzel- und Bevormundungsschrott...

Flans 14. Mai 2003

Um mit DivX 3.11a heutzutage qualitativ mitzuhalten, benötigt es ein vergleichsweise...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /