• IT-Karriere:
  • Services:

10-GBit-Ethernet über Kupfer soll bald Realität werden

10-GBit-Verbindung für Server-Cluster und Server-Aggregation

Die IEEE-802.3-10GBASE-CXA4-Forschungsgruppe hat jetzt die Genehmigung der IEEE-Organsiation erhalten, den Standard für 10-GBit-Kupfer-Ethernet zu entwickeln. HP ist Teil der IEE-802.3-10GBASE-CXA4-Forschungsgruppe - zusammen mit mehr als 30 IT-Unternehmen. Diese Forschungsgruppe entwickelt einen Technologie-Standard, mit dem die Kosten für die Verbindungen im Hochgeschwindigkeitsbereich gesenkt werden sollen. Geleitet wird die Forschungsgruppe von Dan Dover, HP ProCurve Networking Business.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 10-GBit-Kupfer-Ethernet soll eine kostengünstige Alternative zum Glasfaserkabel darstellen. Seit November 2002 arbeitet die IEEE-Forschungsgruppe an der Entwicklung eines Standards, durch den der Einsatz von Kupferkabel in Verbindung mit dem IEEE-802.3ae-Standard für Ethernet-Netzwerke mit 10 GBit/Sekunde möglich werden soll. Das IEEE-Standards-Board prüfte den Plan der Forschungsgruppe und stimmte einer Weiterentwicklung des Projektes zu. Nun setzt das Projekt-Team den Standard in die Praxis um.

Sobald die Forschungsgruppe die Entwicklung abgeschlossen hat und den vorgeschlagenen Standard IEEE P802.3ak (Physical Layer und Management Parameter für 10 GBit/s Betrieb, Typ 10GBASE-CX4") freigibt, sollen damit Hochgeschwindigkeitsverbindungen über Strecken von bis zu 15 Metern, die üblicherweise zwischen einzelnen Racks eingesetzt werden, möglich sein. Die Bestätigung des Standards wird Ende des Jahres 2003 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Devil 29. Dez 2003

Was ist das 10Gbit Oder: Was Bedoitet dass um slechten zustanden 3-4GHz Band fur 1 litung...

ip (Golem.de) 14. Mai 2003

Hallo liebe Leserinnen und liebe Leser, in der Tat ist die Angabe GByte falsch und es...

Dominik 14. Mai 2003

Es sind 10 Gbit/s 10 Gbyte/sek. IO Performance schaffen ja auch nur Großrechner mit 6...

Oliver 14. Mai 2003

Hi 10 GByte oder 10 GBit/s ??? cu Oliver


Folgen Sie uns
       


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
    Zwischenzertifikate
    Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
    2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
    3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

      •  /