Abo
  • Services:

Vorschulkinder: Förderung der Sprachkompetenz per Tablet-PC

Projekt Schlaumäuse gestartet

UNICEF, der Cornelsen Verlag und das vom Bundesministerium getragene Programm E & C - "Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten" sowie die ComputerLernWerkstatt der Technischen Universität Berlin und Microsoft Deutschland starteten nun ihre bundesweite Bildungsinitiative "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache".

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiative will gezielt die Sprachkompetenz von Vorschulkindern mit Hilfe moderner Medientechnologie fördern. Im Mittelpunkt stehen dabei jene Kinder, die auf Grund ihrer räumlichen oder sozialen Rahmenbedingungen benachteiligt sind. Zeitgleich startet die offizielle Website unter www.schlaumaeuse.de, die sich vorrangig an Eltern und Erzieher wendet.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., München

Für das Programm konnten sich Kindergärten aus dem ganzen Bundesgebiet bewerben. In Zusammenarbeit mit dem Bundesprogramm E & C wählt Microsoft bundesweit 100 Kindergärten aus Regionen mit hohem Erneuerungsbedarf aus. Ab Herbst 2003 schulen Medienpädagogen im Rahmen eines zweitägigen Workshops 250 Erzieher aus den betreffenden Einrichtungen. Jeder beteiligte Kindergarten erhält einen Tablet PC inklusive Modem und Drucker, Lehr- und Begleitmaterial sowie Lernsoftware. Pädagogen der ComputerLernWerkstatt entwickelten die Software eigens für diese Bildungsinitiative. Integriert sind Teile der Lernsoftware "LolliPop" des Cornelsen Verlags sowie der "Wunderbär" von UNICEF.

Jürgen F. Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH: "Wir halten die Förderung des Schrift- und Spracherwerbs im Vorschulalter für besonders wichtig. Microsoft Deutschland übernimmt mit dieser Initiative gezielt und nachdrücklich gesellschaftspolitische Verantwortung. Uns ist es ein zentrales Anliegen, Kinder bei der Entfaltung ihrer eigenen Möglichkeiten zu unterstützen und ihnen zu zeigen, dass Lernen Spaß macht."

Die Bildungsinitiative ist als langfristiges Programm angelegt und wird wissenschaftlich von der ComputerLernWerkstatt mit einer Studie begleitet. Microsoft-Mitarbeiter übernehmen außerdem Patenschaften für einzelne Kindergärten. Eine neue Bewerbungs- und Schulungsphase für weitere 100 Einrichtungen folgt Anfang des kommenden Jahres. Mitte 2005 erscheint dann der Endbericht zur Studie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-72%) 5,50€
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

Tanja B. 05. Jul 2004

Guten Abend, ich finde es sehr traurig, das nur einer in diesem Forum sich wirklich gut...

Martin G. 05. Feb 2004

Schönen Guten Tag allerseits, ich möchte mich gerne einmal in Ihre Diskussion...

Herb 30. Mai 2003

"Kann man denn nicht einmal Kindern ihre unbeschwerte, microsoftfreie Kindheit lassen...

c.b. 14. Mai 2003

......danke für die unterstützung. da bin ich aber froh, ich wollte schon in den *gelben...

Andreas Spengler 14. Mai 2003

Wieso? Er hat doch völlig Recht. Im Drogenmilieu ist auch der erste Schuss umsonst...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

    •  /