Abo
  • Services:

Neuer Reseller-T-DSL-Tarif für Geschäftskunden

MK-InterConnect mit festen IP-Adressen

Ab sofort bietet das Unternehmen MK-Netzdienste mit dem Tarif InterConnect ADSL FLEX einen neuen Tarif für T-DSL an. Der Tarif richtet sich an Geschäftskunden und kann mit allen T-DSL-Anschlussarten bis hin zu 1.500/384 KBit eingesetzt werden. Das Besondere: Das Paket beinhaltet mindestens acht feste IP-Adressen, eine Domain, einen Webserver mit unbegrenztem Traffic (100 MByte Speicherplatz) sowie 50 E-Mail-Konten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Grundpreis von 59,- Euro monatlich ist bereits ein Gigabyte Datenvolumen enthalten, weitere Gigabytes werden mit 14,90 Euro berechnet. Ab 30 Gigabyte Datenvolumen erfolgt keine weitere Berechnung. Die Einrichung kostet einmalig 99 Euro. Dazu kommt natürlich noch der Basispreis des T-DSL-Anschlusses. Die Preise sind, da es hier um Geschäftskunden geht, Nettopreise.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

MK-InterConnect ist überall dort verfügbar, wo ein T-DSL-Anschluss möglich ist. Mit dem Anschluss können beispielsweise durch die feste IP eigene Server (z.B. für E-Mail) und VPNs am T-DSL-Anschluss betrieben werden.

Das webgestützte Kundenportal erlaubt die Administration der E-Mail-Konten, der DNS-Einträge, ein Webmail-Interface sowie Statistikfunktionen für das Trafficvolumen, die Webserver-Logs und die Einsicht in Zahlen zum Datendurchsatz.

Optional gibt es gegen Aufpreis und Einrichtungspauschalen noch einen E-Mail-Virusscan, der auch bei der Benutzung eines eigenen Mailservers in Anspruch genommen werden kann. Für den Webserver kann man zudem einen MySQL Server ordern sowie eine Dial-Backuplösung beim Ausfall der Hauptanbindung über ISDN beauftragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,37€
  2. 47,99€
  3. 33,99€
  4. 14,02€

Maik 14. Mai 2003

Guckst Du hier (weiter unten): http://www.interconnect.de/cms/iwebs/default.aspx

franky 14. Mai 2003

erzähl mal mehr :)

Fuzzi 14. Mai 2003

Die sollen mal die Telekom (wurde deswegen verklagt) fragen und sich schon mal 'nen...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /