Abo
  • Services:

Breitband-Internet via TV-Kabel mit Telefon-Rückkanal

Teles und Bosch kooperieren bei einfachem Kabel-Internet

Teles und die Bosch Breitbandnetze GmbH haben einen Kooperationsvertrag zur Markteinführung des "cableDSL-Dienstes" geschlossen. Dieser ermöglicht nach Angaben von Teles den rund 1,4 Millionen Haushalten mit TV-Kabel-Anschluss der Bosch BN kurzfristig und preiswert einen Breitband-Internetzugang - unter anderem mit einer Bedienungsgeschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in den entsprechenden Haushalten vorhandenen PCs sollen mittels cableDSL-Technik einen Breitband-Internetzugang erhalten. Technisch realisiert wird der cableDSL-Dienst durch verteiltes Einspeisen des Datenstroms des skyDSL-Dienstes der Teles in die vielen einzelnen TV-Kabelnetze. Diese brauchen weder an einen Backbone terrestrisch angekoppelt noch zur "Rückkanalfähigkeit" aufgerüstet zu werden, wodurch man sich nennenswerte Neuinvestitionen ersparen will.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Vielmehr nutzt die cableDSL-Technik die existierenden Satelliten- und TV-Kabel-Übertragungssysteme. Der Haken: Da es keinen Rückkanal über das Kabel gibt, muss man diesen per Wählleitung herstellen. Dies bedeutet zusätzliche Kosten für den Endverbraucher und zudem natürlich nur eine im Vergleich sehr schmalbandige Upload-Geschwindigkeit.

Weitere cableDSL-Kooperationen der Teles mit anderen TV-Kabelnetze-Betriebsgesellschaften seien dazu auch noch in Vorbereitung, hieß es aus dem Unternehmen. Preise und Konditionen für den "cableDSL-Dienst" gibt es derzeit noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

bn` 05. Jun 2003

tedlef 14. Mai 2003

Ja, genau! Und schaffen wir auch gleich unsere bezahlten Mitarbeiter ab! Alles nur...

Frank 14. Mai 2003

hat ja wohl nix mit dem Thema zu tun..

Arschlochtreter 14. Mai 2003

In diesem Land gibt es Abkassierer an allen Ecken - 0190 - GEZ - Berufsgenossenschaften...

Marco Frischkorn 14. Mai 2003

Ob man diese 16 MBit/s wirklich bekommt... afaik teilt sich die Bandbreite durch die...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /