Abo
  • IT-Karriere:

Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

Golem.de: Wie schwer ist es, als Entwickler eines Adventures einen Publisher zu finden?

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken)

Ganteföhr: Nun, vor einigen Jahren war es praktisch unmöglich. Die großen, traditionsreichen Studios hatten sich vom Genre abgewandt, die wenigen erscheinenden Titel waren schwach, die Verkaufszahlen entsprechend gering, die Zeit solcher Spiele schien vorbei. In der Presse und bei Publishern verfestigte sich das zu einer undifferenzierten Standardmeinung, und das hat die Investitionssituation und die Entstehung neuer Studios natürlich stark behindert.

Für einen internationalen Pitch braucht man außerdem eine starke Logistik und viel Vorbereitung, denn ein Adventure kann nur mit sehr umfangreichem, überzeugend übersetztem Material überhaupt international angeboten werden - eine Tech-Demo mit hübschen Explosionen reicht nicht, denn in einem Adventure geht es bekanntlich um andere Dinge.

Inzwischen dreht sich der Wind aber, national wie international, denn der Markt bewegt sich. Viele gute (und gut verkaufte) Titel sind erschienen, andere Genres erleben ihrerseits Krisen. Das Publisher-Interesse an Adventures ist insgesamt wieder erheblich größer geworden.

Golem.de: Wie groß siehst du selber die Nachfrage nach solchen Spielen - gibt es wirklich nur noch so wenige Interessenten, wie einen viele Publisher glauben machen wollen?

Ganteföhr: Die Nachfrage ist riesengroß - das zeigen die guten Titel ganz klar. Storys waren noch nie aus der Mode. Das Bedürfnis des Menschen, Geschichten zu erzählen und zu erleben, ist schon immer quer durch alle Medien präsent gewesen - es ist so alt wie die Menschheit selbst. Für gute Adventures gibt es einen Markt, der mühelos mit vielen anderen Genres konkurrieren und sie sogar übertreffen kann.

 Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 274,00€

Mystic 04. Mai 2004

Ich finde es sollten Neuauflagen mit verbesserter Grafik von berümten Adventures wie...

metaltango 07. Sep 2003

Ich finde es schade das es gerade in dieser richtung so wenig spiele gibt.Runaway war ein...

kalle 08. Jul 2003

naja is net übel aba hab kurz vor "ende" des spiels kein bock mehr gehabt, net weil es zu...

Bullwye 06. Jul 2003

Runaway ist meiner Meinung nach das beste Adventure was ich in letzter Zeit gespielt hab...

Disater 16. Mai 2003

ok ich mache mit ;)


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /