Abo
  • IT-Karriere:

Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

Interview Martin Ganteföhr

Golem.de: An was für einem Projekt arbeitet ihr derzeit?

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Martin Ganteföhr
Martin Ganteföhr
Ganteföhr: Wir entwickeln derzeit unser zweites grafisches Adventure "The Moment of Silence". Außerdem arbeiten wir an mehreren kleinen Adventures für die Java-fähige Handygeneration und an unserem universellen Entwicklungstool inca, mit dem wir unserer Community ein Autorentool zur Adventureentwicklung an die Hand geben werden.

Golem.de: Warum denkst du, dass zum Beispiel in Deutschland nur so wenige Teams an klassischen Adventures arbeiten?

The Moment Of Silence
The Moment Of Silence
Ganteföhr: In Deutschland waren das meines Wissens noch nie sehr viele. Die Industrie in Deutschland hat sich im Vergleich zu UK und USA sehr spät und dann auch mit anderen Schwerpunkten entwickelt. Außerdem ist die Publisherlage, dazu kommen wir ja gleich noch, in Deutschland schon immer sehr schlecht gewesen. Es gibt auch keine große Storytradition für interaktive Medien in Deutschland, es fehlt an fähigen Autoren. Ausnahmen sind vielleicht im Bereich der interactive fiction und der Fan-Adventure-Szene zu sehen. Aber da ist der Brückenschlag zu kommerziellen grafischen Adventures noch nie recht gelungen.

Zu dieser spezifisch deutschen Lage kommt natürlich die berüchtigte, viel beschriebene große Adventurekrise, die wir erlebt haben; Entwickler und Publisher möchten Geld verdienen, und es erscheint nicht vielen sehr attraktiv, in ein vermeintlich sicheres Verlustgeschäft jahrelange Arbeit zu investieren.

 Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Mystic 04. Mai 2004

Ich finde es sollten Neuauflagen mit verbesserter Grafik von berümten Adventures wie...

metaltango 07. Sep 2003

Ich finde es schade das es gerade in dieser richtung so wenig spiele gibt.Runaway war ein...

kalle 08. Jul 2003

naja is net übel aba hab kurz vor "ende" des spiels kein bock mehr gehabt, net weil es zu...

Bullwye 06. Jul 2003

Runaway ist meiner Meinung nach das beste Adventure was ich in letzter Zeit gespielt hab...

Disater 16. Mai 2003

ok ich mache mit ;)


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

      •  /