Erste Bilder zu Halo 2

Microsoft präsentiert neuen Shooter auf E3

Microsoft stellt auf der diesjährigen Entertainment-Messe E3 ein umfassendes Line-Up an neuen Xbox-Spielen vor. Zu den spannendsten Titeln dürfte dabei Halo 2 zählen - schließlich handelt es sich bei dem Shooter um die Fortsetzung des bisher erfolgreichsten Spiels für die Microsoft-Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Halo wurde im November 2001 in den USA veröffentlicht, der Deutschland-Release erfolgte im März 2002. Bisher konnte sich das Spiel weltweit über drei Millionen Mal verkaufen und steht auch heute noch in diversen aktuellen Verkaufscharts recht weit oben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Über die Fortsetzung ist bisher wenig bekannt. Für die Entwicklung ist wieder das von Microsoft gekaufte Entwickler-Team von Bungie zuständig, das für den zweiten Teil eine maximale Ausnutzung der Xbox-Hardware verspricht. Neu ist dabei die jetzt eingebaute Unterstützung von Xbox Live, die auch Online-Gefechte ermöglichen wird. Weitere Details sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Knight Mare 24. Nov 2003

Eins vorweg: Ich bin PC Spieler. Hab vor einiger Zeit in nem Geschäft Halo über die X-Box...

Scrap 22. Okt 2003

Du hast es nur angespielt und kennst schond as ganze game.. jaaaaaaaaaaaaaa alles klar...

Frank 18. Okt 2003

Also ich habe jetzt mal die PC-Version von Halo angespielt und war echt enttäuscht... von...

Scrap 18. Okt 2003

Das stimmt, das sollte wirklich nicht gemacht werden. Eine Konsole ist halt was anderes.

Mitsurugi 16. Okt 2003

Hi! Also manche Pc User haben hier wohl echt nicht alle Tassen im Schrank. die X-Box ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Digitalminister Wissing: Jedes Funkloch hat seine eigene Geschichte
    Digitalminister Wissing
    "Jedes Funkloch hat seine eigene Geschichte"

    Digitalminister Wissing will den Weg zur Klimaneutralität mit digitalen Angeboten attraktiv machen. Das gilt vor allem für die Mobilität.

  2. Autonome eVTOL-Flugzeuge: Wisk Aero erhält 450 Millionen US-Dollar von Boeing
    Autonome eVTOL-Flugzeuge
    Wisk Aero erhält 450 Millionen US-Dollar von Boeing

    Boeing beteiligt sich am Startup Wisk, das elektrisch angetriebene, senkrecht startende und landende Flugzeuge als Lufttaxi bauen will.

  3. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 110,64€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /