Abo
  • Services:

Erste Bilder zu Halo 2

Microsoft präsentiert neuen Shooter auf E3

Microsoft stellt auf der diesjährigen Entertainment-Messe E3 ein umfassendes Line-Up an neuen Xbox-Spielen vor. Zu den spannendsten Titeln dürfte dabei Halo 2 zählen - schließlich handelt es sich bei dem Shooter um die Fortsetzung des bisher erfolgreichsten Spiels für die Microsoft-Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Halo wurde im November 2001 in den USA veröffentlicht, der Deutschland-Release erfolgte im März 2002. Bisher konnte sich das Spiel weltweit über drei Millionen Mal verkaufen und steht auch heute noch in diversen aktuellen Verkaufscharts recht weit oben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Über die Fortsetzung ist bisher wenig bekannt. Für die Entwicklung ist wieder das von Microsoft gekaufte Entwickler-Team von Bungie zuständig, das für den zweiten Teil eine maximale Ausnutzung der Xbox-Hardware verspricht. Neu ist dabei die jetzt eingebaute Unterstützung von Xbox Live, die auch Online-Gefechte ermöglichen wird. Weitere Details sollen folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)

Knight Mare 24. Nov 2003

Eins vorweg: Ich bin PC Spieler. Hab vor einiger Zeit in nem Geschäft Halo über die X-Box...

Scrap 22. Okt 2003

Du hast es nur angespielt und kennst schond as ganze game.. jaaaaaaaaaaaaaa alles klar...

Frank 18. Okt 2003

Also ich habe jetzt mal die PC-Version von Halo angespielt und war echt enttäuscht... von...

Scrap 18. Okt 2003

Das stimmt, das sollte wirklich nicht gemacht werden. Eine Konsole ist halt was anderes.

Mitsurugi 16. Okt 2003

Hi! Also manche Pc User haben hier wohl echt nicht alle Tassen im Schrank. die X-Box ist...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /