Microsoft: Verluste durch Xbox verdoppelt

Xbox-Umsätze gehen um 42 Prozent zurück

Die Xbox bleibt für Microsoft ein Zuschussgeschäft. Die Umsätze von Microsofts Geschäftsbereich "Home and Entertainment", zu dem auch das Geschäft um die Xbox zählt, sanken im dritten Quartal von Microsofts Geschäftsjahr 2003, das zum 31. März endete, um 42 Prozent. Zugleich stiegen die Verluste in diesem Geschäftsbereich um 96 Prozent an.

Artikel veröffentlicht am ,

So erzielte Microsofts Geschäftbereich Home and Entertainment im dritten Quartal 2003 einen Umsatz von 453 Millionen US-Dollar gegenüber 778 Millionen US-Dollar im Vorjahr, als die Xbox in Europa und Japan eingeführt wurde. Dabei geht ein Umsatzrückgang in Höhe von 262 Millionen US-Dollar auf geringere Umsätze mit der Xbox und entsprechender Spiele in allen Regionen zurück, wobei sich 174 Millionen US-Dollar aus geringeren Stückzahlen und 88 Millionen aus Preissenkungen ergeben.

Stellenmarkt
  1. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  2. Administratorin / Administrator Firewall und Netzwerke (w/m/d)
    LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
Detailsuche

Die Umsätze mit Consumer Hardware und Software sowie PC-Spielen gingen um 62 Millionen US-Dollar bzw. 22 Prozent zurück.

Derweil stieg der operative Verlust im Bereich Home and Entertainment um 96 Prozent, sowohl durch die geringeren Umsätze als auch durch gestiegene Ausgaben.

Im Bereich Client, zu dem vor allem die Windows-Betriebssysteme zählen, konnte Microsoft hingegen den Umsatz um 10 Prozent auf 2,54 Milliarden US-Dollar steigern. Der operative Gewinn in diesem Bereich kletterte dabei um 8 Prozent auf 1,99 Milliarden US-Dollar.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein ähnlich positives Bild zeigt der Bereich "Information Worker", zu dem unter anderem die Produkte Microsoft Office, Microsoft Project und Visio zählen. Hier kletterte der Umsatz um 9 Prozent auf 2,33 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn legte um 7 Prozent auf 1,94 Milliarden Euro zu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Beninger 13. Mai 2005

C64 rulez

Beninger 13. Mai 2005

C64 rulez

csonic 13. Mai 2005

Ich bin generell gegen PC (spieletechnisch). Die Spiele müssen installiert und laufen...

blub 24. Mai 2003

Sorry, das ist aber weitgehend quatsch. 1) Die X-Box verwendet DVDs, allerdings mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Halbleiterfertigung & TSMC: Übertriebene Transistor-Skalierung
    Halbleiterfertigung & TSMC
    Übertriebene Transistor-Skalierung

    Reale, von TSMC gefertigte Chips erreichen geringere Transistordichten als das Unternehmen erwarten lässt.

  3. Tech-Branche: Microsofts Weg zum 10-Billionen-Dollar-Unternehmen
    Tech-Branche
    Microsofts Weg zum 10-Billionen-Dollar-Unternehmen

    Wenn wir mehr über den Riesenkonzern in Redmond wissen, erfahren wir wertvolle Dinge zu Cloud-Infrastruktur, Start-up-Strategien und zur Zukunft der Software.
    Eine Analyse von John Luttig

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /