Abo
  • Services:

Mit Spannung erwarteter Shooter Breed erneut verschoben

Spielbare Demo zur E3 verfügbar

Action-Fans müssen sich erneut gedulden: CDV hat den Veröffentlichungstermin des heiß gehandelten Shooters Breed erneut nach hinten verlegt. Dafür soll nun auf der E3 in Los Angeles die spielbare Demo gezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Probleme bei der Erstellung der Demo sind dabei für die erneute Release-Verschiebung des Spiels verantwortlich, so CDV. In Deutschland soll Breed nun Anfang Juli erscheinen, in Großbritannien und den USA wird der Titel voraussichtlich ab Ende August verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Ruhrverband, Essen

Screenshot #2
Screenshot #2
Ab Anfang Juni wird man dann wohl zumindest schon mal die spielbare Demo-Version herunterladen können. Der Download wird etwa 140 MByte groß sein und eines der zahlreichen Fahrzeuge, den USC Tank, beinhalten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Breed, das von Brat Designs entwickelt wird, ist in einem futuristischen Science-Fiction-Szenario angesiedelt. Das Spiel kann wahlweise aus der Ego- oder aus der Third-Person-Perspektive gespielt werden. Der Spieler kann eine Reihe von verschiedenen Fahrzeugen - von gewöhnlichen Truppen bis hin zu Landungsschiffen - steuern, um sowohl in der Erdumlaufbahn sowie auf der Erdoberfläche die Schlacht gegen die Breed auszutragen.

Bis zu 16 Spieler können per LAN oder Internet an einer Mehrspielerpartie teilnehmen. Zusätzlich kann man allein oder gemeinsam antreten, um die Spielmissionen abzuschließen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. 249,00€ (Bestpreis!)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    •  /