Abo
  • Services:

Mit Spannung erwarteter Shooter Breed erneut verschoben

Spielbare Demo zur E3 verfügbar

Action-Fans müssen sich erneut gedulden: CDV hat den Veröffentlichungstermin des heiß gehandelten Shooters Breed erneut nach hinten verlegt. Dafür soll nun auf der E3 in Los Angeles die spielbare Demo gezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Probleme bei der Erstellung der Demo sind dabei für die erneute Release-Verschiebung des Spiels verantwortlich, so CDV. In Deutschland soll Breed nun Anfang Juli erscheinen, in Großbritannien und den USA wird der Titel voraussichtlich ab Ende August verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln

Screenshot #2
Screenshot #2
Ab Anfang Juni wird man dann wohl zumindest schon mal die spielbare Demo-Version herunterladen können. Der Download wird etwa 140 MByte groß sein und eines der zahlreichen Fahrzeuge, den USC Tank, beinhalten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Breed, das von Brat Designs entwickelt wird, ist in einem futuristischen Science-Fiction-Szenario angesiedelt. Das Spiel kann wahlweise aus der Ego- oder aus der Third-Person-Perspektive gespielt werden. Der Spieler kann eine Reihe von verschiedenen Fahrzeugen - von gewöhnlichen Truppen bis hin zu Landungsschiffen - steuern, um sowohl in der Erdumlaufbahn sowie auf der Erdoberfläche die Schlacht gegen die Breed auszutragen.

Bis zu 16 Spieler können per LAN oder Internet an einer Mehrspielerpartie teilnehmen. Zusätzlich kann man allein oder gemeinsam antreten, um die Spielmissionen abzuschließen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /