Abo
  • IT-Karriere:

Kommerzieller Linux-Treiber für Radeon IGP 340M

Xi Graphics bietet Treiber für Linux und Solaris ab 99,- US-Dollar an

Xi Graphics bietet jetzt in Kooperation mit ATI einen kommerziellen Linux- und Solaris-Treiber für ATIs Notebook-Grafikchip Radeon IGP 340M an. Der Chip ist in der Northbridge diverser Notebooks unter anderem von HP, IBM, Fujitsu, NEC, Legend, MicronPC und Packard Bell integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Xi Graphics bietet den neuen Treiber mit seiner Summit LX Serie von X Servers und Grafiktreibern an. Insgesamt vier Treiber sind erhältlich, sowohl für Linux als auch Solaris (jeweils auf x86-Hardware), einschließlich OpenGL-Treibern. Die Treiber stehen aber auch in einer Demo-Version zum kostenlosen Download auf dem FTP-Server von Xi Graphics bereit und können online lizenziert werden.

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Der Radeon-IGP-Notebook-Treiber wurde mit Solaris 9 auf Intel-Hardware und mit Linux 2.4.18 getestet und wird bereits mit diversen Linux-Distributionen, darunter Red Hat 9, Mandrake 9.1 und S.u.S.E. 8 ausgeliefert.

Wer den Treiber nutzen will, muss allerdings für jeden Rechner, auf dem der Treiber dauerhaft laufen soll, eine Lizenz erwerben, die je nach Treiber ab 99,- US-Dollar kostet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 13,95€
  4. (-53%) 27,99€

tom schielke 14. Mai 2003

Habe dieses Tol auf der großen Linux-Suchmaschine vermisst. Gruß TOM

screne 13. Mai 2003

Ein ganzes Grafiksystem ist etwas anderes als ein Grafikkartentreiber... Wo ist das...

Lightkey 13. Mai 2003

Fragt sich jetzt nur wo da der Unterschied sein soll..

Rainer Haessner 13. Mai 2003

Ich denke auch, dass hier wohl eher ein X-Server gemeint ist und nicht ein schlichter...

Python 13. Mai 2003

Nunja, früher waren kommerzielle X Server, die bestimmte Hardware besonders gut...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      •  /