Abo
  • Services:

Yahoo und Intel: Kooperation für Pentium-4-optimierte Spiele

Intel wird Sponsor von Yahoo Games on Demand

Auf Grund einer Kooperation zwischen Yahoo und Intel wird Yahoo zukünftig auf der eigenen Spiele-Webseite "Yahoo Games" PC-Spiele, die für Pentium-4-Prozessoren optimiert sind, besonders herausstellen. Intel wird zudem Sponsor von Yahoo Games on Demand.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Yahoo Games on Demand handelt es sich um eine Internet-Plattform, die online Computerspiele von Anbietern wie Activision, Atari und Vivendi Universal Games zur Miete zur Verfügung stellt. Zu den laut Yahoo und Intel ab sofort für den Intel-Pentium-4-Prozessor optimierten Spielen, die auf Yahoo Games on Demand erhältlich sind, gehören die Titel "Empire Earth, Grand Prix 4, Independence War 2, Neverwinter Nights und Star Trek Armada 2 - allesamt Spiele, die bereits seit einiger Zeit erhältlich sind und auch für ein flüssiges Spielerlebnis eigentlich nicht unbedingt einen Pentium 4 benötigen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Dan Hart, General Manager von Yahoo Games, zeigt sich dennoch zufrieden: "Unsere Kooperation mit Intel lenkt das Augenmerk auf Spiele, die Intels neueste Prozessor-Technologie nutzen. Des Weiteren unterstützt sie unser Ziel, Millionen von Online-Nutzern das qualitativ beste Spielerlebnis on Demand zu bieten. Yahoo ist nach wie vor bestrebt, die weltweit führende Online-Spiele-Plattform zu werden. Dabei ist der PC die beste Wahl für Spieler."

Als Teil ihrer Kooperation werden Yahoo Games und Intel gemeinsam das "Internet Access Center" auf der Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles sponsern, wo Besucher Yahoo Games on Demand auf Pentium-4-Rechnern ausprobieren können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ (nur bis 20 Uhr)
  2. 88€
  3. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)

Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /