Abo
  • Services:

Wireless LAN Access Point mit VPN-Funktionalität per IPsec

Hacker müssen draußen bleiben

Da mit der mittlerweile recht beliebten WLAN-Technik auch neue Probleme wie Ausspionieren von Daten und Hackerangriffe in den aktuellen Verschlüsselungsstandards aufgetreten sind, hat die deutsche Entwicklerfirma in.secure einen Wireless LAN Access Point mit VPN-Funktionalität auf IPsec-Basis entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das System mit dem Namen WLAN Guardian besteht aus einem Livesystem (entwickelt auf der Grundlage des freien Betriebssystems OpenBSD), das komplett von einer CD oder Flash-ROM startet und keine weiteren Speichermedien wie Festplatte oder Ähnliches benötigt. Änderungen an den Konfigurationsdateien werden auf einen USB-Speicherstick geschrieben.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Das Produkt ist in den drei Varianten WLAN Guardian LiveCD (Accesspoint incl. IPsec Gateway), WLAN Guardian BOX (Accesspoint incl. IPsec Gateway und Hardware) sowie WLAN Guardian VPN (VPN Server (LiveCD) zum Absichern von vorhandenen AccessPoints erhältlich.

Das Produkt LiveCD ist eine CD-ROM, die einen kompletten Wireless LAN Accesspoint startet und die Konfigurationen auf einen 16-MByte-USB-Speicherstick speichert. Die CD-ROM kann nach Herstellerangaben auf jedem x86-kompatiblen System gestartet werden.

Das Guardian Box System ist nicht wie bei der LiveCD-Variante auf einer CD-ROM mit beliebiger Hardware einsetzbar, sondern wird mit fester Hardware ausgeliefert. Es können maximal 15 Benutzer über einen Accesspoint gleichzeitig ins Netz gehen. Die Funktionen sind jedoch identisch wie bei der LiveCD-Version.

Das WLAN Guardian VPN ist wieder ein LiveCD-System, das auf jeder x86-Architektur einsetzbar ist. Anders als bei den anderen zwei Produktvarianten wird hier nur ein VPN-Server mit Admin-Oberfläche gestartet, der beliebig viele Accesspoints und deren Clients durch VPN-Tunnel absichert. Es ist mit diesem Produkt also möglich, eine vorhandene WirelessLAN-Infrastruktur durch diesen VPN-Server abzusichern.

Die durch einen VPN-Tunnel gesicherte Funkverbindung wird durch ein integriertes IPsec-Gateway realisiert. Die VPN-Zertifikate für die Clients werden im laufenden Betrieb über den WLAN Guardian erstellt. Der USB-Token kann nach dem Neustart des Systems entfernt werden, so dass das System automatisch einen Konfigurationsmodus startet, indem grundlegende Einstellungen wie IP-Adresse und Passwörter vergeben werden können.

In.secure stellt eine Light-Version des WLAN Guardians zum kostenlosen Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /