Abo
  • Services:

NEC zeigt Tastatur-PDA im Mikro-Notebook-Format

MobilePro 900 mit WindowsCE-Version "Handheld PC 2000"

Für den US-Markt kündigte NEC mit dem MobilePro 900 einen Tastatur-PDA auf Basis von WindowsCE an, der eine Notebook-ähnliche Tastatur aufweist, so dass unterwegs leicht größere Textmengen eingegeben werden können. Der Einsatz der WindowsCE-Variante "Handheld PC 2000" verspricht längere Akkulaufzeiten als bei einem normalen Windows-Notebook und lässt sich sofort nach dem Einschalten nutzen, wie man es auch von PDAs gewohnt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

MobilePro 900
MobilePro 900
Der MobilePro 900 enthält einen Intel-XScale-Prozessor vom Typ PXA255, der eine Taktrate von 400 MHz aufweist, 64 MByte RAM-Speicher, 32 MByte Flash-ROM sowie einen weiteren 32 MByte großen Flash-ROM-Bereich, der für weitere Applikationen zur Verfügung steht. Alle Informationen erscheinen auf einem 8,1-Zoll-Touchscreen bei einer Auflösung von 640 x 240 Bildpunkten und 65.536 Farben. Über einen Steckplatz für PCMCIA-Karten vom Typ I oder II sowie CompactFlash-Karten vom Typ I oder II lässt sich das Gerät um weitere Funktionen erweitern.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe

Integriert ist bereits ein 56Kbps-V.90-Modem, um auch unterwegs auf Internetdaten zugreifen zu können. Für drahtlose Verbindungen besitzt das Gerät lediglich den obligatorischen Infrarotanschluss, aber leider keine Bluetooth-Funktion. Für drahtgebundene Anschlüsse hat man die Wahl zwischen USB und seriell. Das Gehäuse misst zusammen mit der Notebook-Tastatur 24,61 x 12,83 x 3,02 cm und wiegt 816,5 Gramm. Mit einem Lithium-Ionen-Akku soll eine durchschnittliche Nutzungsdauer von acht Stunden möglich sein.

Als Betriebssystem setzt NEC auf die schon recht betagte WindowsCE-Version "Handheld PC 2000", die neben den üblichen PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Access und den Internet Explorer umfassen. Da diese WindowsCE-Ausführung lange vor Einführung der XScale-Reihe von Intel auf den Markt gekommen ist, wird man damit die hohe Geschwindigkeit des XScale-Prozessors nicht ausnutzen können, weil Microsoft dafür das Betriebssystem hätte anpassen müssen. Über einen mitgelieferten Terminal-Server-Client lassen sich Anwendungen auf einem Desktop-System fernsteuern.

NEC will den MobilePro 900 ab sofort im US-Handel zum Preis von 899,- US-Dollar anbieten. Ob das Gerät auch auf dem deutschen Markt erscheinen wird, ist derzeit ungewiss.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Ron Sommer 03. Jun 2003

Hi JMG, was meinst Du mit "Softwaretechnisch überhaupt keine Freiheiten" und "Kontakte...

JMG 25. Mai 2003

Hallo Ron Sommer, ich hatte auch einen Psion und da Frage ich mich,wie Du mit einem Palm...

JMG 25. Mai 2003

Na dann warte mal, bis bei Deinem Psion auch das Kabel zum Bildschirm bricht, wie bei...

Ron Sommer 19. Mai 2003

Hi Jo, ich nochmal (hängt zwar oben im Thread, kommt aber später als der Beitrag...

Ron Sommer 19. Mai 2003

Hi Joachim, Puh, ich bin immer wieder froh, wenn doch mal jemand eine -sachbehaftete...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /