Electronic Arts: Online-Spiele nur für PS2, nicht für Xbox

EA entscheidet sich gegen Microsoft

Microsoft muss einen großen Dämpfer beim Ausbau des hauseigenen Xbox-Live-Services hinnehmen: Laut einem Bericht des Wall Street Journals wird der weltweit größte Spielerhersteller Electronic Arts Online-Versionen seiner aktuellen und kommenden Spiele exklusiv für Sony und die PlayStation 2 anbieten. Microsoft erteilte man hingegen eine Absage.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut der Zeitung hatte Microsoft in den letzten 18 Monaten wiederholt versucht, EA zu einem Exklusiv-Deal zu überreden. EA entschied sich aber für den Rivalen Sony - da man beim Xbox-Live-Service zu viel Kontrolle an Microsoft übergeben würde und man zudem nicht genügend Einnahmen erzielen könne.

Stellenmarkt
  1. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
Detailsuche

Microsoft dürfte diese Entscheidung hart treffen, da EA einige der zugkräftigsten Online-Titel im Portfolio hat - vor allem die Sportspiel-Reihen wie Fifa, NHL, NBA Live etc. faszinieren weltweit hunderttausende Spieler. Die werden in Zukunft allerdings auf die PlayStation 2 zurückgreifen müssen, wollen sie diese Spiele mit ihrer Konsole auch online zocken.

Die Entscheidung von EA betrifft allerdings nicht die generelle Produktion von Xbox-Spielen - EA wird seine Titel auch in Zukunft für die Microsoft-Konsole entwickeln. Nur werden die dann ohne Xbox-Live-Funktion auskommen müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Ritschie 14. Mai 2003

Also leute, ich habe da ein anderes problem: Ich wäre froh, wenn ich ÜBERHAUPT mal mit...

123Kid 13. Mai 2003

Naja was für einen Markt? Dann müssten die Sega Spiele auch auf der PS2 mit Xbox Live...

Allons! 13. Mai 2003

Sehr schön, wenn EA jetzt noch die guten alten Sims aus der Janes- Reihe (vielleicht...

Artchi 12. Mai 2003

Das ist MS ihren Liebling Sega kaufen ist etwas übertrieben. Denn das haben sie schon...

Sucker 12. Mai 2003

Nö, das trifft nicht nur die kaffekasse, das düfte EA wirklich weh tun...wollen wir...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /