Abo
  • Services:

Middle-Earth Online: Neues Herr-der-Ringe-Onlinespiel

Massively-Multiplayer-Titel für 2004 angekündigt

Vivendi kündigte im Vorfeld der anstehenden Entertainment-Messe E3 in Los Angeles ein weiteres Spiel mit Herr-der-Ringe-Lizenz an. Bei "Middle-Earth Online" handelt es sich um ein Massively-Multiplayer-Online-Rollenspiel, das 2004 für PC erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Entwicklung des Titels hat das Team von Turbine Entertainment übernommen. Bezüglich der Story und des Gameplays hält sich Vivendi derzeit noch sehr bedeckt, die vorab veröffentlichten Informationen sind nur sehr allgemeiner Natur.

Screenshot #2
Screenshot #2
So wird man in Mittelerde einen der zahlreichen aus den Tolkien-Romanen bekannten Charaktere übernehmen, artspezifische Gebäude errichten, sich im Kampf üben und die Persönlichkeitswerte im Spielverlauf ausbauen. Auch die sehr kleinen, bisher veröffentlichten Screenshots geben nur eine grobe Vorstellung davon, wie das fertige Spiel aussehen könnte. Auf der E3 wird es voraussichtlich mehr Informationen zum Spiel geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-20%) 47,99€

Fruzzky 05. Apr 2005

mann mus bezahlen du hirni

-=[N0-R!sK-N0... 11. Jul 2003

Ich finde es voll cool so ein Game im i-net rauszubringen !!!*fettes plus* Aber leider...

blank 06. Jul 2003

naja .. also das denk ich nicht .. als ich hrr der ringe gelesen habe, wollte ich, wie...

Kübbes 30. Jun 2003

Hehe..sehe schon, dass man da von Aragorn1 bis Aragorn0850 alle treffen wird! Und alle...

irata 24. Mai 2003

Wird wohl Zeit für eine Brille ;-)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /