Abo
  • Services:

Verizon: Telefonzellen zu WLAN-HotSpots

Öffentliche Telefone sollen New York mit WLAN versorgen

Während die Telekom hier zu Lande ihre Telefonzellen dezimiert, hat der US-Telekommunikationsanbieter Verizon offenbar eine neue Verwendung für die Telefone gefunden und plant, diese aufzurüsten. So will Verizon öffentliche Telefone in New York City zu WLAN-HotSpots aufrüsten, das berichtet die US-Tageszeitung "The Star-Ledger".

Artikel veröffentlicht am ,

Noch denke Verizon aber über mögliche Preismodelle nach und auch darüber, wie die rund 200.000 Telefone in der New Yorker Innenstadt aufgerüstet werden sollen. Denn bei rund der Hälfte der Telefone fehle ein Stromanschluss, der für die HotSpots notwendig sei.

Bell Canada hingegen habe diese Idee bereits in kleinem Maßstab umgesetzt und Telefone rund um die Bahnhöfe von Montreal und Toronto sowie in einem großen Krankenhaus in Toronto mit WLAN ausgerüstet.



Anzeige
Hardware-Angebote

Finn 12. Mai 2003

Eigentlich gebe ich Dir recht, nur beschränkt sich W-LAN ja nicht auf die Telefonzelle...

c.b. 12. Mai 2003

mahlzeit. naja, ich denke mal, das stromproblem dürfte man in den griff kriegen...

topas 12. Mai 2003

Abgesehen davon, dass es auch genügend beleuchtete Telefonzellen gibt.... wenn diese...

derjan 12. Mai 2003

Das Stromproblem läßt sich auch anders lösen, zumindest nach dt. Telefonstandard...

kagi 12. Mai 2003

na die sollen einfach pro telefonzelle 8 $ geben, dann verrate ich denen wie sie das...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /