Abo
  • Services:

Spieletest: Tom Clancy's Rainbow Six: Ravenshield

Screenshot #3
Screenshot #3
Bei der Ausrüstung des Teams wurden wieder einmal die so genannten "Herzschlagsensoren" mitgegeben, die es praktisch ermöglichen, hinter Wänden die Positionen des Gegners auszuhorchen. Diesmal werden die Auswertungen der Sensoren nicht in kleinen Karten am unteren Bildschirmrand dargestellt, sondern direkt in das Bilckfeld des Spielers eingeblendet, der anhand konzentrischer Kreise dann sogar feststellen kann, auf welcher Höhe der enttarnte Gegner sitzt.

Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  2. macmon secure GmbH, Berlin

Screenshot #4
Screenshot #4

Die künstliche Intelligenz der Gegner und der Teamkollegen wurde kaum merklich verändert - zwar verhalten sich die Terroristen nicht mehr nur rein offensiv, sondern ziehen sich auch einmal zurück, aber ein koordiniertes Teamverhalten ist nicht erkennbar.

Die eigenen Kameraden scheinen sich aber nicht mehr so oft im Weg zu stehen wie dies bisher zu beobachten war, was schon als großer Vorteil zu werten ist. Letztlich spielt man jedoch die Level alleine am effektivsten durch, weil entweder die Kameraden längst kampfunfähig sind oder sich als zu hinderlich erweisen.

Das Kommandointerface wurde überarbeitet - man zeigt auf den jeweiligen Gegenstand (Tür, Sprengsatz etc) und kann dann kontextsensitive Befehle auswählen, was die Teamkameraden machen sollen. So kann man ohne die Hände von der Maus zu nehmen wenigstens einfache Aktionen veranlassen. Komplexere, d.h. mehrstufige Anweisungen sind leider nicht möglich.

 Spieletest: Tom Clancy's Rainbow Six: RavenshieldSpieletest: Tom Clancy's Rainbow Six: Ravenshield 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  2. 62,90€
  3. 399,99€
  4. 34,99€

duddle 27. Jun 2005

http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=25133

Allons! 15. Mai 2003

dod 13. Mai 2003

Hi, also ich persönlich finde das Teil ziemlich spannend, zumal derzeit in der Qualität...

oppo 13. Mai 2003

Hallo, ich weiss ja nicht ob der Author die anderen Teile der Rainbow Six Reihe gespielt...

SoniC 13. Mai 2003

+++ aus gamespy +++ Another new component of Raven Shield is the ability to customize...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /