Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 7.11 für Windows mit etlichen Optimierungen

Aktuelle Version mit kleinen Verbesserungen stopft Sicherheitsleck

Opera bietet ab sofort die Version 7.11 des Windows-Browsers an, die zahlreiche Optimierungen enthält. Erste Downloads von Opera 7.11 erschienen bereits gestern Abend (8. Mai 2003) auf dem ftp-Server von Opera, wurden allerdings kurze Zeit später wieder entfernt, weil der Hersteller noch einen zu behebenden Programmfehler entdeckt hatte. Das Programmarchiv wurde mittlerweile aktualisiert und steht wieder zum Download bereit.

Anzeige

Zahlreiche kleine Verbesserungen erhielten der Cookie-/Wand-Manager, die Lesezeichen-Verwaltung und die DOM-Unterstützung. Zudem wurden in den Einstellungen Probleme bei der Zuweisung von Maus- oder Tastaturkommandos behoben. Opera integriert als neue Tastenkürzel Alt-Home für den Aufruf der Homepage und Strg-L zum Öffnen des Pop-Up-Menüs über Tastatur. Ein Klick der mittleren Maustaste zeigt eine neue Seite, wenn diese aus dem Verlauf, den Lesezeichen, der persönlichen Leiste oder den Links einer Seite geöffnet wird. Drückt man bei dieser Aktion Strg und Shift auf der Tastatur nieder, erscheint das neue Fenster stattdessen im Hintergrund.

Weitere Änderungen erfuhr der in Opera integrierte Mail-Client M2, so dass sich Mail-Filter besser betrachten lassen. Zudem wurde ein Bug im Zusammenhang mit dem Spam-Filter bereinigt. Der Mail-Client unterstützt nun CRAM-MD5 und erhielt weitere, kleine Optimierungen. Außerdem hat Opera ein Sicherheitsleck im Zusammenhang mit langen Dateinamen beseitigt, der zu einer Denial-of-Service-Attacke missbraucht werden kann.

Opera 7.11 für die Windows-Plattform steht ab sofort in einer kostenlosen Version mit eingeblendeten Werbebannern mit und ohne Java-Engine zum Download in englischer Sprache bereit. Zur Abschaltung der Werbebanner fällt eine Registrierung in Höhe von 39,- US-Dollar an. Karsten Mehrhoff bietet deutsche Sprachdateien kostenlos zum Download an.

Nachtrag:
Da Opera zwischenzeitlich den ftp-Download von Opera 7.11 deaktiviert hatte, empfiehlt es sich, diese Version am heutigen Montag nochmals zu installieren seitdem der Download über die Opera-Webseiten möglich ist. Denn zwischenzeitlich hat Opera ein weiteres Sicherheitsleck im Browser behoben.


eye home zur Startseite
Sinbad 22. Jul 2003

Wende Dich doch einfach an Opera, die können Dir bestimmt weiter helfen. AFAIR verlangte...

Onkelchen 57 22. Jul 2003

Frage: Warum kann ich den Registrierschlüssel von OPERA 6.06 deutsch nicht für die OPERA...

Michael Jelnikar 13. Mai 2003

Ein dickes Lob an die Entwickler dieser neuesten Version! Aber auch an den deutschen...

schnulli 13. Mai 2003

Man muß das Programm halt anpassen ... so wie es installiert ist gefällt es mir auch...

Bagwan 12. Mai 2003

Da warte ich lieber noch. In der Hoffnung, dass die 7.12 mit der gleichen Endzahl mir so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt
  3. T-Systems International GmbH, Berlin
  4. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Neuburg an der Kammel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. 219,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: CPU Befehlssätze

    Ovaron | 06:00

  2. Re: geschicktes Marketing

    Ovaron | 05:51

  3. Das wird irgendwann zum Google-Projekt

    IchBIN | 05:30

  4. Re: Mehr Cores vs. Takt bei Min. Frames in Spielen?

    Sharra | 05:10

  5. Re: bei aller freude...

    Sharra | 05:07


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel