Abo
  • Services:

Spieletest: Silent Hill 3 - Survival-Horror in Vollendung

Screenshot #6
Screenshot #6
Gespeichert werden kann nicht jederzeit, sondern nur in Räumen, in denen man ein leuchtendes, rotes Symbol entdeckt. Den Schwierigkeitsgrad treibt dies aber dennoch nur begrenzt in die Höhe, denn bereits zu Beginn des Spiels darf man sowohl beim Action- als auch beim Rätsel-Part zwischen drei verschiedenen Stufen wählen und das Spiel so den eigenen Fähigkeiten anpassen. Ebenfalls die Wahl hat man bei der Blutfarbe und den berühmt-berüchtigten grafischen Störeffekten. Wer auf sie verzichten will, kann sie einfach im Menü deaktivieren.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Screenshot #7
Screenshot #7
An makaberen und stellenweise fast schon widerwärtigen Szenen ist Silent Hill 3 beileibe nicht arm - mal hängen Überreste zerstückelter Monster an einem Haken aufgehängt, dann wieder darf man dabei zuschauen, wie ein kaum in Worte zu fassender Mutant genüsslich einen Menschenkörper verspeist.

Screenshot #8
Screenshot #8
Die Kunst von Silent Hill 3 liegt aber vor allem darin, derbe Schockmomente mit subtilen Horror-Effekten zu kombinieren - wenn man mit zittrigen Händen eine neue Tür öffnet oder sich auf Grund eines seltsamen Geräusches plötzlich ruckartig erschreckt umdreht, möchte man den japanischen Entwicklern fast anerkennend auf die Schulter klopfen für einen derart gelungenen Spannungsaufbau.

Ein fast noch größeres Lob gebührt allerdings der technischen Umsetzung - wenn man nicht wüsste, dass es sich bei Silent Hill 3 um ein PlayStation-2-Spiel handelt, würde man es an manchen Stellen wohl kaum für möglich halten, was für eine Grafikpracht hier auf den Bildschirm gezaubert wird. Die Texturen sind so detailliert wie wohl bei keinem anderem PS2-Spiel zuvor: Die komplett in Echtzeit berechneten Zwischensequenzen unterscheiden sich in ihrer grafischen Brillanz praktisch kaum noch von der eigentlichen Spielgrafik.

 Spieletest: Silent Hill 3 - Survival-Horror in VollendungSpieletest: Silent Hill 3 - Survival-Horror in Vollendung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 83,90€

matze 21. Feb 2004

servus bin auch an der stelle weist du schon die zahlen combination komme nicht weiter

Norman Binkert 06. Feb 2004

Bin auf der suche Rätzelauflösungen bin gerade im krankenhaus und komme an der letzen...

zonensatan 13. Jul 2003

spiele jetzt schon ne zeit sh2 - und zwar am pc. ohne ruckeln, in schicker 1280x...

Dirk M. 12. Mai 2003

Tut mir leid, dass ich Dich da enttäuschen muss aber die Info ist so nich richtig! Das...

Divemaster 12. Mai 2003

Hab heute die Info erhalten das Silent Hill 3 auch für die XBOX zur gleichen Zeit...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /