Abo
  • IT-Karriere:

Bilder zu Black & White 2

PC-Titel erscheint wohl im Jahr 2004

Mal angenommen, man wäre ein Gott - würde man dann gut zu seinen Untertanen sein und sie fördern und belohnen, oder sie stattdessen mit Naturkatastrophen, Missernten und schlechtem Wetter knechten? Diese Frage darf man sich bald wieder stellen, denn Electronic Arts kündigt für 2004 die Veröffentlichung von Black & White 2 an.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Fortsetzung von Peter Molyneuxs populärem Genre-Mix wird dabei grundsätzlich mit einem ähnlichen Gameplay aufwarten wie der erste Teil: Man schlüpft in die Rolle eines Gottes und nimmt mit seinen Handlungen direkten Einfluss auf das Wohlergehen der eigenen Jünger. Mit Hilfe einer Kreatur in Tierform setzt man seinen Willen auf Erden praktisch um und tritt gegen die Mächte anderer Götter an.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Allerdings herrscht in der Welt Eden diesmal Krieg, dementsprechend entscheidet man sich entweder für den Ausbau von Armeen und aggressives Verhalten oder aber für den Schutz des eigenen Volkes. Wer ein militärisches Vorgehen wählt, darf dann auch riesige Truppen ins Gefecht schicken und Gefangene mit Guillotinen hinrichten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Anzahl der Kreaturen wurde erweitert: Neben den bekannten Arten wie Kuh, Affe und Löwe soll es auch zahlreiche neue Tiere geben. Natürlich wird man auch wieder Einfluss auf das Wetter oder die Beschaffenheit des Planeten nehmen können. Zehn verschiedene Territorien mit jeweils fünf Stämmen sollen für spielerische Abwechslung sorgen.

Erscheinen soll das Spiel laut Electronics Art voraussichtlich im Jahr 2004.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. 245,90€ + Versand

Sulfonamid 04. Jan 2005

... kündigt für 2004 die Veröffentlichung von Black & White 2 an? Da arbyten bei EA ja...

Yakobusan... 09. Mai 2003

hehe, ich hoffe nicht ;) würde mich auch stören... aber für doom 3 werde ich meinen...

inu 09. Mai 2003

Stimmt doch so nicht... Viele spiele sind immer noch mit ner GF1 oder 2 lauffähig...

Sebastian Lorenz 09. Mai 2003

Hallo, na super. Schon wieder neue Hardware für ein Spiel. Für mich als absoluten...

Yakobusan... 09. Mai 2003

...und was für einen rechner wird man dann benötigen, um das flüssig zu spielen? Sieht ja...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /