Abo
  • Services:

David XL und FaxWare für Linux fertig

Beta-Phase beendet - Produkte im Handel verfügbar

Tobit Software hat seine Unified-Messaging-Produkte David XL und FaxWare jetzt auch für Linux freigegeben. In einer im Februar 2003 begonnenen Beta-Phase hatten rund 3.000 Tobit-Partner die Möglichkeit genutzt, David XL auf dem Betriebssystem Linux zu testen.

Artikel veröffentlicht am ,

David XL für Linux bietet alle bekannten Unified-Messaging-Funktionen im Bereich Fax, E-Mail, Voice-Mail, SMS und im Bereich Groupware. Auch die komplexere Fax-Software FaxWare für Linux soll den vollen Funktionsumfang der FaxWare Version 7 für Windows umfassen. Wer bereits die Windows-Version der Produkte kennt, soll sich Tobit zufolge sofort mit den Versionen für Linux zurechtfinden, da - abgesehen von der unter Linux anderen Installation - Bedienung und Administration identisch seien.

Das Startpaket David XL für Linux mit Fünf-Nutzer-Lizenz und einem Port ist über den Fachhandel zum Preis von 1.136,80 Euro zu beziehen. Für 568,40 Euro gibt es FaxWare für Linux ebenfalls mit einer Fünf-Nutzer-Lizenz. Unterstützt werden die Linux-Distributionen SuSE 8.0, SuSE 8.1, Suse Linux Enterprise Server, Red Hat Advanced Server 2.1, Red Hat 8.0 sowie Debian 3.0 Woody i386.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

raimund 10. Mär 2004

Hi, ich weiß jetzt nicht wie weit ihr seid. ich habe die platte rausgezogen -andre rein...

Joerg Fritzel 10. Mär 2004

Hallo zusammen, im Augenblick sind wir im Versuch David XL unter der Distri Suse 9.0 zu...

raimund 16. Okt 2003

Hallo und guten abend, ich stör hoffentlich nicht. Ich suche den weg wie david xl unter...

TKO 13. Jul 2003

Ich hab gerade mal das tobit für linux installiert nur für suse und redhat und es ist ein...

Rene Kertscher 09. Mai 2003

...da europa ja momentan von der "united linux"-welle ergriffen wird hat sich das problem...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /