Abo
  • Services:

Kaiser: C64-Klassiker wird neu aufgelegt

Erstes Spiel des neu gegründeten Publishers Comport Interactive

Es liegt schon einige Jahre zurück, als die Wirtschaftssimulation Kaiser auf dem legendären C64 für Furore sorgte. Der neu gegründete Publisher Comport Interactive versucht sich mit "Kaiser - Das Erbe" nun an einer Neuauflage des Klassikers.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zur Story: Nachdem der mächtige und gütige Kaiser verstorben ist, entbrennt ein Kampf um sein Erbe. Vier Fürsten beanspruchen den Thron - aber nur einer kann ihn verständlicherwiese besetzen. Insofern beginnt ein "Krieg" zwischen den vier Charakteren, um einen Sieger zu ermitteln, der sich dann fortan mit dem Titel "Kaiser" schmücken darf.

Stellenmarkt
  1. MVB Beteiligungen AG, Plettenberg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt oder Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Spiel tritt man entweder in der Einzelspieler-Kampagne an und muss sein Handelsgeschick gegen drei vom PC gesteuerte Fürsten beweisen oder man wählt gleich den Multiplayer-Part für bis zu vier Spieler. Nicht nur das Gameplay, auch die Optik orientiert sich am Klassiker, wie die Screenshots verdeutlichen. Die Grafiken sind dabei zwischen 8 und 16 Bit umschaltbar. Dafür reicht ein Pentium II für flüssiges Spielen aber auch aus.

Kaiser - Das Erbe erscheint laut Comport Interactive Anfang Juni 2003 und soll für knapp 20 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Sebastian1991 14. Jan 2008

Dass nagel neue

Coupenier 06. Okt 2005

Könnte mir einer die alten Versionen per Email schicken.Wäre echt super.Danke!!!

Buffalo 24. Apr 2005

VICE http://www.viceteam.org/ Gruß Buffalo

sebQ 24. Apr 2005

Hi bl@ ! Danke für den Tipp. Ich benutze CCS. Da lässt sich garnichts einstellen! Und die...

bl@ 24. Apr 2005

Jo Alder, da mußt du mal in die Einstellungen von deinem Emulator gehen und mal hoch...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /