Abo
  • Services:

Fertig: TextMaker 2002 für Windows und Linux

Textverarbeitung für Windows und Linux ab 49,95 Euro

Ab sofort liefert die SoftMaker Software GmbH die Textverarbeitung TextMaker 2002 für Windows und Linux aus. Damit steht TextMaker erstmals auch für Linux als fertige Version zur Verfügung. Der Hersteller verspricht dabei eine schnelle, kompakte Textverarbeitung, die trotz ihrer geringen Größe volle Kompatibilität zu Microsoft Word bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

TextMaker beherrscht auf allen Betriebssystemen unter anderem Funktionen wie Rechtschreibkorrektur in 16 Sprachen während der Eingabe, ein integriertes fünfsprachiges Übersetzungswörterbuch und Grafikeinbindung in 14 Formaten. Hinzu kommen Tabellen samt Rechenfunktionen, Text-, Grafik- und Tabellenrahmen, Fuß- und Endnoten, Zeichen-, Absatz- und Dokumentvorlagen sowie ein integriertes Adressbuch, Serienbriefe und ferner der Import und Export von Microsoft-Word-Dokumenten.

Linux- und Windows-Anwender erhalten TextMaker zum Preis von jeweils 49,95 Euro, ein Paket aus der Windows- und der Linux-Version gibt es für 69,95 Euro. SoftMaker bietet zudem zeitlich limitierte Testversionen zum Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)

i 10. Mai 2003

Ich mag immer noch mein WordStar am liebsten, auch wenns schon ETWAS älter ist.

hiTCH-HiKER 09. Mai 2003

Ich hab die 30 Tage Version gerade mal getestet und beide Word Dateien die ich importiert...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    •  /