Abo
  • Services:

Epson senkt Preise für Farb- und Monochromlaserdrucker

Bis zu 29 Prozent Preisnachlass

Die Epson Deutschland GmbH hat ab dem 1. Mai 2003 ihre Preise für ausgewählte Farb- und Monochrom-Laserdrucker teilweise erheblich reduziert, im Schnitt knapp 18 Prozent, bei einem Modell sogar um 29 Prozent (Epson AcuLaser C900N).

Artikel veröffentlicht am ,

Der Epson AcuLaser C900 kostete einmal 949,- Euro und nun 749,- Euro, während der AcuLaser C900N 1.305,- Euro kostete und nun für 919,- zu haben ist. Der Epson EPL-6100L kostete 269,- Euro und kann nun zu einem Preis von 239,- erstanden werden. Das Modell EPL-6100 kostete ehemals 469,80 Euro - nun sind nur noch 435,- Euro fällig.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Das Modell EPL-6100N (alt 694,84 Euro) kostet nun 609,- Euro, während der EPL-6100PS früher für 875,80 Euro zu haben war und nun nur noch 655,40 Euro kosten soll.

Alle Preise sind unverbindliche Richtpreise für den Einzelhandel, das aktuelle Marktgeschehen kann unter markt.golem.de in der Preisübersicht für Drucker - laufend aktualisiert auch unter dem Gesichtspunkt der tatsächlichen Lieferbarkeit - verfolgt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 17,99€
  2. 2,49€
  3. 18,49€

Milo 22. Sep 2005

Das ist eine totale Schweinerei. Da kauft man für teures Geld einen Drucker und keine...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  2. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus
  3. Faltbare Smartphones Samsung soll gratis Display-Ersatz für Galaxy Fold erwägen

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /