• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Internet-Verbände ASP und Eco vereinigen sich

Künftig verstärkte Ausrichtung auf ASP und mobiles Internet

Der Verband der Online-Diensteanbieter, ASP Konsortium e.V. (München/Hallbergmoos), und der Verband der deutschen Internetwirtschaft, Eco Forum e.V. (Köln), gehen zusammen. Mit der organisatorischen Verschmelzung wollen die Verbände künftig an einem Strang in dieselbe Richtung ziehen. Schwerpunkte bilden dabei die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Internetnutzung und die Etablierung des mobilen Internet in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle für die Vereinigung erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Gremien liegen in beiden Verbänden bereits vor. Der erweiterte Verband trägt weiterhin die Bezeichnung Eco Forum e.V.; die Geschäftsführung verbleibt bei Harald A. Summa. Frank Simon, Geschäftsführer des ASP Konsortium e.V., übernimmt bei Eco die Leitung des Geschäftsbereiches ASP Online Services sowie weitere Tätigkeitsfelder innerhalb des Verbandes.

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  2. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf

Nach Einschätzung beider Verbände wird sich das ASP Online Service Modell - oftmals unter Namen wie Webservices und Online-Mehrwertdienste - künftig stärker als je zuvor auf dem Markt durchsetzen, wobei mobile Services eine Schlüsselrolle spielen werden: Da die Leistung der mobilen Endgeräte vergleichsweise schwach ist, müsse ein Großteil der umfangreichen mobilen Anwendungen über das Netz per ASP-Modell bereitgestellt werden.

Einen weiteren Schwerpunkt des ASP-Einsatzes sehen die Verbände auf dem Mittelstandsmarkt. Für kleine und mittlere Firmen sind die Vorteile von Application Service Providing - praktisch keine Anfangsinvestitionen, nutzungsabhängige monatliche Belastung, geringe Inhouse-Kosten - besonders attraktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 6,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /