Abo
  • Services:

Die Sims 2: Erste Bilder zum Spiel

EA veröffentlicht vier Screenshots

Kurz nach der offiziellen Ankündigung von "Die Sims 2" hat Electronic Arts (EA) jetzt auch die ersten Screenshots zum PC-Spiel veröffentlicht. Die vier Bilder demonstrieren bereits, dass die Entwickler von Maxis nicht nur das Spielkonzept, sondern auch die Grafik des Titels gründlich überarbeitet haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Ankündigung, dass die Sims jetzt deutlich lebensechter wirken sollen, darf man somit zumindest in optischer Hinsicht bereits Glauben schenken. Die Spieler steuern in Sims 2 ihre Charaktere durch die wichtigsten Momente im Leben und erhalten "Lebenspunkte" die anzeigen, wie gut ein einzelner Sim gespielt wird. Entscheidungen, die der Spieler trifft, sollen dabei langfristige Auswirkungen haben - was man als Baby unternimmt, kann oft daramatische Folgen für die weitere Entwicklung als Kind und Jugendlicher haben.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Schleswig-Holstein
  2. Europ Assistance, München

Screenshot #2
Screenshot #2
In Sims 2 sollen die Charaktere zudem stärker auf andere Sims und ihre Umwelt reagieren. Stimmungen sollen sich durch Körpersprache ausdrücken und auch die Gesichter werden EA zufolge animiert sein. Weiterhin ändern die Sims mit der Zeit ihre Erscheinung: Sie werden nicht nur älter, sondern bei zu viel Chips und Cola auf der Couch fülliger. Eine weitere Neuerung: In Sims 2 wird auch die Genetik eine große Rolle spielen.

Derzeit kündigen Maxis und EA "Die Sims 2" für Anfang 2004 an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 552,99€ inkl. Versand (Preisvergleich ca. 645€) - Derzeit günstigste GeForce GTX 1080
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€, ELEX für 21,99€ und...

........ 12. Aug 2004

Sims 2 kommt am 16. September raus

rumkugel 25. Apr 2004

Im Frühjahr! Ungefähr Mai! (Glaub ich)

Eri 13. Feb 2004

Wann kommt das Spie denn jetzt genau tauß?

Tim 02. Okt 2003

101010101001010000000010100101000000101111010010010100101001010101000000111111010010101010...

Catha-Marie 18. Aug 2003

Ich habe mir alle Bilder angeschaut und mein Urteil wäre: Sehr gute Grafik und gute...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /