Microsoft treibt Vernetzung von PC und Fernsehen voran

Neue Technologien zur Verbindung von PC und Home-Entertainment-System

Microsoft hat eine Reihe neuer Technologien vorgestellt, mit denen sich Verknüpfungen von PC, Fernseher und portablen Abspielgeräten vereinfachen lassen sollen. Ziel der Technologien ist es laut Microsoft, dass Nutzer zukünftig netzwerkfähige Entertainment-Hardware kaufen und diese problemlos mit ihrem PC verbinden können, ohne zusätzliche Software installieren oder aufwendige Setups durchführen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der zwölften jährlichen Windows Hardware Engineering Conference stellte Microsoft dabei im Einzelnen fünf Hauptelemente der neuen Bestrebungen vor, unter anderem einen Media-Center-TV-Client-Prototyp, der dafür verantwortlich sein soll, dass vom Windows XP Media Center bekannte Interface und die auf dem PC liegenden Mediendateien auf jedes im eigenen Heim befindliche Display zu transportieren. So soll es möglich sein, etwa im Wohnzimmer per Knopfdruck TV-Programme aufzunehmen, auch wenn der PC sich in einem anderen Raum befindet.

Inhalt:
  1. Microsoft treibt Vernetzung von PC und Fernsehen voran
  2. Microsoft treibt Vernetzung von PC und Fernsehen voran

Neue "Content Directory Services" sollen es Hardware-Herstellern ermöglichen, mit weniger Aufwand neue Geräte zu entwickeln, die in der Lage sind, PC-Mediendateien über Heimnetzwerke abzuspielen. Basierend auf den Universal-Plug-and-Play-(UPnP-)Forum-A/V-Working-Group-Spezifikationen sollen die neuen Services den Zugriff auf User-spezifische Musik, Bilder und Videos ermöglichen, wobei kompatible Endgeräte nicht nur auf die Medien an sich, sondern auch auf assoziierte Meta-Daten zugreifen können.

Auch im Soundbereich ist man aktiv: Auf Grund der neu gegründeten Universal-Audio-Architecture-(UAA-)Initiative sollen Windows-basierte PCs zukünftig mit eingebauten Soundtreibern aufwarten, die die Klangqualität laut Microsoft deutlich erhöhen. Microsoft plant mit Hilfe von UAA neue Windows-Audio-Treiber für USB, Firewire und "Azalia", Intels neue Audio-Spezifikation, zu liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Microsoft treibt Vernetzung von PC und Fernsehen voran 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

c.b. 09. Mai 2003

...keine ahnung. aber sie werden es uns aufzwingen...:-))) gruss c.b.

i 08. Mai 2003

o.T.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /