Abo
  • Services:

Fujitsu und Red Hat schließen globale Partnerschaft

Gemeinsame Linux-Entwicklung geplant

Fujitsu Limited und Red Hat haben jetzt eine globale Partnerschaft verkündet. Gemeinsam will man Red Hats Enterprise-Linux-Lösungen technisch verbessern und vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Partnerschaft wird Fujitsu samt seiner Töchter - einschließlich Fujitsu Siemens Computers - Premier-Partner für Fulfillment und Service für Red Hats Enterprise-Linux-Reihe auf Fujitsus Intel-basierten Primergy-Servern. Die Unternehmen wollen bei der Software-Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Support zusammenarbeiten.

Darüber hinaus will Fujitsu sicherstellen, dass alle seine Unternehmensapplikationen kompatibel zu Red Hats Enterprise-Linux-Plattform sind. Es ist aber auch geplant, gemeinsame Entwicklungsteams einzurichten, die an verschiedenen Red-Hat-Standorten helfen sollen, Mission-Critical-Feature voranzutreiben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /