Abo
  • Services:

HP zeigt Color LaserJet 1500 und 1500L für MacOS und Windows

Hohe Druckqualität bei geringen Gesamtkosten

Der neue HP-Color-LaserJet-1500er-Farblaserdrucker soll bis zu vier Farbseiten in der Minute sowie bis zu 16 Seiten in Schwarz-Weiß drucken können. Auf Grund der Instant-On-Technologie liegt die erste Farbseite nach Herstellerangaben dabei bereits nach 29 Sekunden vor. Nach 16 Sekunden kann der Anwender eine Schwarz-Weiß-Seite aus dem Ausgabefach nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Drucker erreicht nach Herstellerangaben eine Druckgeschwindigkeit von 16 Seiten im Schwarzdruck und 4 Seiten im Farbdruck und eine Auflösung von 600 x 600 dpi. Die Geräte messen gerade einmal 482 x 451 x 325 Millimeter und wiegen 21,5 Kilogramm. Durch einen optionalen externen Printserver können mehrere Anwender auf das Gerät zugreifen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. Ludwig Beck AG, München

Die Farblaser sind mit der ImageREt-2400-Technologie ausgestattet und sollen Fehler bei Farbübergängen (zum Beispiel weiße Linien zwischen angrenzenden Farbflächen) vermeiden helfen. Der Farblaser verarbeitet auch dickeres Papier mit einem Gewicht von bis zu 177 Gramm pro Quadratmeter.

Nach Angaben des Herstellers sind zumindest die Betriebskosten bei den Geräten der HP-Color-LaserJet-1500er-Serie im Schwarz-Weiß-Modus nicht höher als bei HP-monochromen Laserdruckern. Im Gegensatz zu vielen Druckerherstellern will HP die Druckkassetten für die volle Druckkapazität ausliefern und nicht nur halbe und drei viertel volle Tonerpakete als "Erstausrüstung" verkaufen. Die Farblaser verfügen über vier Druckkassetten und eine integrierte Bildtrommel- und Transfereinheit, die vom Anwender austauschbar sind.

Das Bedienfeld enthält drei Bedienknöpfe und zusätzlich LEDs, die auf einen Blick den Tonerstatus anzeigen. Mit Hilfe des Software-Tools können am PC zum Beispiel Druckerstatus, -dokumentation und eine Hilfestellung zur Fehlerbehebung angezeigt werden.

Wie auch bei anderen LaserJet-Serien von HP bietet die Color-LaserJet-1500er-Serie mit der L-Variante ein günstiges Einstiegsmodell, das bei Bedarf aufgerüstet werden kann. Das Gerät ist mit einer 125-Blatt-Mehrzweckzuführung ausgestattet und kann mit bis zu zwei Papierfächern auf insgesamt 875 Blatt aufgerüstet werden. Der HP Color LaserJet 1500 verfügt schon von Haus aus über die 125-Blatt-Mehrzweckzuführung und eine zusätzliche 250-Blatt-Zuführung.

Im Gegensatz zu den 2500er-Modellen der HP-Color-Laser-Jet-Serie haben die 1500er einen Papierschacht weniger, geringere Blattkapazitäten und sind nicht standardmäßig netzwerkfähig.

Beide Drucker lassen sich sowohl in Windows- als auch in MacOS-Umgebungen einsetzen. Der HP Color LaserJet 1500L für Einsteiger sowie das Basismodell HP Color LaserJet 1500 sollen ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Der HP Color LaserJet 1500L kostet 849,- Euro. Der zusätzlich mit einer Papierzuführung von 250 Blatt ausgestattete HP Color LaserJet 1500 kommt für 1.099,- Euro auf den Markt. Die Preise für die Verbrauchsmaterialien gab HP leider nicht an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 12,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. (-15%) 23,79€

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /