Abo
  • Services:

WinHEC: Microsoft nennt weitere Details zu "Palladium"

Next-Generation Secure Computing Base (NGSCB) besteht aus vier Komponenten

Zur 12. Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) gab Microsoft einige weitere Details zur "Next-Generation Secure Computing Base" - kurz NGSCB - bekannt. Die NGSCB ist besser bekannt unter der Bezeichnung "Palladium", die Microsoft aber seit kurzem nicht mehr verwendet. Damit soll im Zusammenspiel mit TCPA-Hardware ein "vertrauenswürdiges (trustworthy)" Computersystem aufgebaut werden, wobei NGSCB Bestandteil der kommenden Windows-Version mit dem Codenamen Longhorn sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Bryan Willman, der Leiter von Microsofts Windows-Architektur, führte aus, dass NGSCB aus vier verschiedenen Komponenten bestehen wird. Zunächst gibt es den Bereich der "attestation" (Beglaubigung), worüber sowohl Anwender, Programme als auch Dokumente zertifiziert werden. Als zweite Komponente kommt "sealed storage" (verschlossener Speicher) zum Einsatz, worüber der Anwender Daten verschlüsselt, die sich dann nur noch mit einer vertrauenswürdigen (trustworthy) Applikation öffnen lassen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Den Hauptbereich von NGSCB bezeichnet Microsoft als "strong process isolation", was einen separierten Computerbereich beschreibt, der vom übrigen System abgeschottet ist. Auf diesen Bereich können nur Daten und Applikationen zugreifen, die im Zuge einer Überprüfung als vertrauenswürdig eingestuft wurden. Microsoft nennt dies die "rechte Seite" des Computers, während auf die "linke Seite" eines Systems alle Applikationen zugreifen können, weil hier keine Prüfung auf Vertrauenswürdigkeit vorgenommen wird. Diese "linke Seite" stellt die Situation dar, wie sich aktuelle PCs derzeit verhalten.

Der vierte Bereich "secure input and output" sorgt für eine verschlüsselte Datenübermittlung zwischen dem PC und angeschlossenen Ein- und Ausgabegeräten. So werden sämtliche Tastatureingaben bereits auf dem Weg zum PC verschlüsselt, so dass eine andere Software diese Eingaben nicht abfangen und damit Einsicht in wichtige Daten erlangen kann. Gleiches gilt auch für den Weg der Datenausgabe, so dass Bildschirminformationen kodiert zum Display übertragen werden.

Mit diesen vier Komponenten will Microsoft garantieren, dass künftig auf einem Computersystem wirklich nur die Software läuft, die auch tatsächlich aktiv sein soll und sich als "vertrauenswürdig" erweist. Damit will Microsoft Viren, Würmer, Trojaner oder andere Schädlinge bekämpfen, weil diese ohne eine Vertraulichkeitsprüfung nicht auf einem solchen System laufen können. Als Hauptzielgruppe sieht der Hersteller zunächst Unternehmen, die einen hohen Wert auf Datensicherheit legen. In der späteren Zukunft erwartet Microsoft aber auch, dass der normale Heimanwender diese Technik einsetzen wird. Zur Frage der Kompatibilität betonte Peter Biddle, Product Unit Manager der Security-Business-Einheit bei Microsoft, dass auf künftigen mit NGSCB ausgestatteten Systemen auch heutige Applikationen und Daten genutzt werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 164,90€ + Versand
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

alejandra 14. Nov 2008

how can i get you

Johnny Cache 14. Mai 2003

Photoshop ist einfach der Standard... deswegen. Wenn mich jemand fragt wie irgendein...

Demitsu 13. Mai 2003

Nein, sie stellt nur die Situation dar, wie sich _Windows_ verhält. Jedes andere...

Sinbad 08. Mai 2003

ist doch unter der Meldung schon verlinkt. Augen auf beim Meldungslesen ;-)

Marcel 08. Mai 2003

Hi, schaut mal auf www.against-tcpa.com. Ist zwar recht subjektiv gestaltet aber auch...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /