Abo
  • Services:

Sim City 4 Rush Hour: Add-On für U-Bahn, Feuerwehr & Aliens

Maxis arbeitet an Erweiterung

Sim City 4 konnte bei seinem Erscheinen nicht vollkommen begeistern - vor allem mangelnde Missionen machten den Städtebau schon nach kurzer Zeit ein wenig eintönig. Mit dem Add-On Rush Hour will Entwickler Maxis neues Leben in die City bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Erweiterung, die den Besitz von Sim City 4 zwingend voraussetzt, betrifft vor allem das Verkehrsnetzwerk: Spieler sollen die Möglichkeit haben, bis ins kleinste Detail Einfluss auf Straßen-, Schienen- und Wasserwege zu nehmen. So muss unter anderem ein funktionierendes Massentransportsystem inklusive U-Bahn aufgebaut werden. Auf vorgegebenen Karten in Boston, San Francisco oder New York müssen zudem bestimmte vorgegebene Aufgaben gelöst werden.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden
  2. SKF GmbH, Schweinfurt

Screenshot #2
Screenshot #2
Passend zu dem Verkehrsschwerpunkt gibt es dann auch neue Katastrophen - unter anderem Massenkarambolagen oder Zugentgleisungen. Spieler können in Rush Hour erstmals auch direkt die Steuerung eines Fahrzeuges übernehmen und so zum Beispiel eine Feurwehr durch dichten Verkehr zu ihrem Einsatzort leiten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Aber auch beim Städtebau soll es Nachbesserungen geben: Mit neuen Gebäudesets nach "europäischem Vorbild" wird das Stadtbild variabler, zudem gibt es auch gänzlich neue Brücken und die Möglichkeit, das Spiel durch die freie Benennung von Plätzen und Straßen zu personalisieren. Ein weiteres, witziges Feature: Per simplem Klick kann man eine Alien-Invasion starten und beobachten, wie die eigenen Stadtbewohner von Außerirdischen entführt werden.

Einen Veröffentlichungstermin nennen Maxis und Electronic Arts für Sim City 4: Rush Hour bisher noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€
  2. (u. a. 50 Zoll LED-TV 369,99€)
  3. 59,49€
  4. (u. a. 25% auf Reiskocher, 45% auf Produkte von Leifheit und Soehnle)

wanli 09. Apr 2006

hast du es eigentlich geschafft eine stadt zu bauen die geld einbringt ?? der wanli

BumBum 08. Okt 2003

SIM CITY 4 IST ÖDE DAS ADD ON SOLL GRATIS SEIN ODER WIRKLICH GUT WERDEN!!!

Molyneux 19. Mai 2003

HAb genau das gegenteil erfahren. nachdem ich mehrere male versucht habe eine großstadt...

Papa_Talla 08. Mai 2003

Roi Danton 08. Mai 2003

Hi, na dann postet doch mal für kleine Städtebauer ein kleines howto. Also das bei EA...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

    •  /