Abo
  • Services:

Sim City 4 Rush Hour: Add-On für U-Bahn, Feuerwehr & Aliens

Maxis arbeitet an Erweiterung

Sim City 4 konnte bei seinem Erscheinen nicht vollkommen begeistern - vor allem mangelnde Missionen machten den Städtebau schon nach kurzer Zeit ein wenig eintönig. Mit dem Add-On Rush Hour will Entwickler Maxis neues Leben in die City bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Erweiterung, die den Besitz von Sim City 4 zwingend voraussetzt, betrifft vor allem das Verkehrsnetzwerk: Spieler sollen die Möglichkeit haben, bis ins kleinste Detail Einfluss auf Straßen-, Schienen- und Wasserwege zu nehmen. So muss unter anderem ein funktionierendes Massentransportsystem inklusive U-Bahn aufgebaut werden. Auf vorgegebenen Karten in Boston, San Francisco oder New York müssen zudem bestimmte vorgegebene Aufgaben gelöst werden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Screenshot #2
Screenshot #2
Passend zu dem Verkehrsschwerpunkt gibt es dann auch neue Katastrophen - unter anderem Massenkarambolagen oder Zugentgleisungen. Spieler können in Rush Hour erstmals auch direkt die Steuerung eines Fahrzeuges übernehmen und so zum Beispiel eine Feurwehr durch dichten Verkehr zu ihrem Einsatzort leiten.

Screenshot #3
Screenshot #3
Aber auch beim Städtebau soll es Nachbesserungen geben: Mit neuen Gebäudesets nach "europäischem Vorbild" wird das Stadtbild variabler, zudem gibt es auch gänzlich neue Brücken und die Möglichkeit, das Spiel durch die freie Benennung von Plätzen und Straßen zu personalisieren. Ein weiteres, witziges Feature: Per simplem Klick kann man eine Alien-Invasion starten und beobachten, wie die eigenen Stadtbewohner von Außerirdischen entführt werden.

Einen Veröffentlichungstermin nennen Maxis und Electronic Arts für Sim City 4: Rush Hour bisher noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

wanli 09. Apr 2006

hast du es eigentlich geschafft eine stadt zu bauen die geld einbringt ?? der wanli

BumBum 08. Okt 2003

SIM CITY 4 IST ÖDE DAS ADD ON SOLL GRATIS SEIN ODER WIRKLICH GUT WERDEN!!!

Molyneux 19. Mai 2003

HAb genau das gegenteil erfahren. nachdem ich mehrere male versucht habe eine großstadt...

Papa_Talla 08. Mai 2003

Roi Danton 08. Mai 2003

Hi, na dann postet doch mal für kleine Städtebauer ein kleines howto. Also das bei EA...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /