Abo
  • Services:

Bertelsmann verkauft niederländische Bol.com

holtzbrinck networXs, T-Online Venture und Weltbild übernehmen Bol.com

Die holtzbrinck networXs AG, der T-Online Venture Fund und die Verlagsgruppe Weltbild GmbH übernehmen den niederländischen E-Commerce-Anbieter Bol.com von der Direct Group Bertelsmann. Die drei Investoren erwerben über eine gemeinsame Firma zu jeweils gleichen Teilen den Internethändler, der hauptsächlich Bücher, aber auch Musik-CDs, DVDs und Videos anbietet. Das Unternehmen ist mit 850.000 Kunden der größte Online-Buchhändler in den Niederlanden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bol.com ist eine gut eingeführte Marke, deren Wert wir ausbauen wollen", so die Investoren. "Wir betrachten diesen Schritt als Investment in einen spannenden Markt. Die bisherige Performance des Unternehmens und die vielversprechenden Perspektiven haben uns zum Einstieg bewogen". Der Geschäftsführer von Bol.com, Daniel Ropers, wird die Geschäfte des Internet-Anbieters auch in Zukunft verantworten.

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen

Holtzbrinck networXs, T-Online Venture und Weltbild betrieben bereits in Deutschland gemeinsam den Online-Buchhändler Booxtra/Buecher.de. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden und die Aufsichtsgremien. Die Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart.

Der Deutsche Bol-Ableger Bol.de wurde bereits Ende 2002 an buch.de verkauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

wieviel 07. Mai 2003

wieviel haben die bezahlt? eher 100.000 EUR oder 1.000.000. EUR oder 10.000.000 EUR...

iAbchecker 07. Mai 2003

Und ich dachte immer BOL heist BusenOnline ..oder zumindest BücherOnline. Na ja ..auch...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

      •  /