Abo
  • Services:

Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

Screenshot #3
Screenshot #3
Im Spiel treten insgesamt zwei Clans gegeneinander an, die sich aus je sechs Mitgliedern zusammensetzen - neben den "guten" Charakteren des "Pale Lotus" (engl. für "weißer Lotus") gibt es auch die finsteren Schergen der "Black Mantis" (schwarze Gottesanbeterin). Spannender als diese Hintergrundgeschichte ist aber, dass jeder Kämpfer über eine Chi-Leiste verfügt, die sich auflädt, wenn man gelungene Treffer landet. Ist die Leiste voll, kann per simplem Knopfdruck ein Spezialangriff lanciert werden, der von Kämpfer zu Kämpfer unterschiedlich ist und sich zum Beispiel als Feuer-Attacke oder Blitzschlag äußert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit
  2. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen

Screenshot #4
Screenshot #4
Auch die unterschiedlichen Kampf-Arenen lassen sich in den Kampf miteinbeziehen, die Objekte im Hintergrund sind dabei fast alle zerstörbar - so kann man den Gegner zum Beispiel auf ein Dach oder Kisten schleudern und diese dabei zerbrechen lassen. Genauso ist es möglich, eine Säule dazu zu nutzen, um gekonnt um sie herumzuschwingen und sich dann auf den "Feind" zu stürzen.

Tao Feng ist voraussichtlich ab dem 9. Mai 2003 im Handel erhältlich.

Fazit:
Nicht von den hübschen Damen und der Brutalität täuschen lassen - abgesehen von diesen öffentlichkeitsheischenden Features hat Tao Feng wenig zu bieten. Die Steuerung ist teilweise zu ungenau, die Special-Moves zu kompliziert, das reine Kampfgeschehen recht bieder. Kein Grund also für Xbox-Besitzer, das deutlich bessere DOA 3 durch Tao Feng zu ersetzen.

 Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

dindong 14. Jan 2004

Na super, werdet erstmal erwachsen. - Ich hab das Spiel gekauft und finds blöd. Das...

bad 20. Mai 2003

wer nicht weiss was link ist, sollte imho auch gar nich wissen dürfen (im sinne von...

King^KoKs 09. Mai 2003

kann passieren naja ist halt niemand ist perfekt !

Deep Throat 09. Mai 2003

Mann, mann, mann, mann, wenn man sich die Mädels mal anschaut, dann muß man sich echt...

mike 07. Mai 2003

nein, nicht richtig.. in deinem fall muss es geschrieben heissen und nicht geschreiben :p


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /