Abo
  • Services:

Pinnacle meldet Rekordumsatz

Umsatz wächst um 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Pinnacle Systems hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003 einen Nettoumsatz von 88,67 Millionen US-Dollar erzielt, ein Anstieg von 46 Prozent gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres. Nach US-GAAP und unter Einbeziehung von einmaligen Akquisitionen ergibt sich daraus ein Verlust von 626.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Pro-forma-Nettoeinkommen lag im dritten Quartal 2003 bei 7,08 Millionen US-Dollar, berücksichtigt aber nicht die akquisitionsbezogenen Abschreibungskosten in Höhe von 4,3 Millionen US-Dollar für immaterielle Anlagevermögen. Ebenso sind 3,9 Millionen US-Dollar aus dem abschließenden Urteilsspruch gegen Pinnacle Systems im Athletech-Prozess ausgeschlossen sowie 470.000 US-Dollar, die durch Prozessuntersuchungen und Umsetzungskosten im Zusammenhang mit der Übernahme von Steinberg Media Technologies im Januar 2003 entstanden sind.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen
  2. Hays AG, Frankfurt

"Die Umsätze lagen für die Firma auf einem Rekordhoch und auch die Rentabilität entsprach unseren Erwartungen, wobei die Umsatzrendite circa zehn Prozent erreichte. Beide Geschäftsbereiche wiesen in diesem Quartal ein gesundes Wachstum und solide Gewinne auf, wobei die Business & Consumer Division mit 81 Prozent höherem Umsatz als im entsprechenden Vorjahreszeitraum einen besonders hohen Anstieg verzeichnete. Wir denken, dass unser außergewöhnliches Wachstum und die sehr gute finanzielle Performance belegt, dass wir in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld gute Arbeit geleistet haben. Ferner wird damit unsere Strategie bestätigt, den schnell wachsenden Markt der digitalen Video-Lösungen zu fokussieren und dabei die Zielgruppe vom Einsteiger bis zu professionellen Sendeanstalten umfassend zu bedienen", so J. Kim Fennell, President und Chief Executive Officer von Pinnacle Systems.

Pinnacle Systems schloss das Quartal mit einem Barvermögen und börsengängigen Wertpapieren in Höhe von 101 Millionen US-Dollar ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 17,49€

M.L. Schuermann 08. Mai 2003

Aber Zahl ist Zahl. Ich habe meistens sehr kurze Haare und deshalb jeden Monat ein...

insider 08. Mai 2003

Mag ja sein, daß die Umsätze um 167 % gestiegen sind. Genauer betrachtet stammen diese...

M.L. Schuermann 07. Mai 2003

Meine Feststellungen waren allgemein gemeint. Die entscheidenen Details bei Pinnacle...

Hans Wurst 07. Mai 2003

Sowas sollte man ja wohl aus dem Geschäftsbericht entnehmen können. Sowas gibt es ja auch...

M.L. Schuermann 07. Mai 2003

Man muss das einmal als konsolidierte Bilanz analysieren. 'Pinnacle' ist nicht =Pinnacle...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /