Abo
  • IT-Karriere:

Neuer Software-DVD-Player von bhv angekündigt

Nur Sound-Deluxe-Ausführung mit Mehrkanalton-Unterstützung

Mitte Mai 2003 plant bhv einen neuen DVD-Software-Player auf den deutschen Markt zu bringen, der in zwei Ausführungen angeboten wird. Den X-OOM-DVD-Player gibt es in einer normalen Version ohne Mehrkanalton-Unterstützung, was erst die Sound-Deluxe-Ausführung nachliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der X-OOM-DVD-Player spielt neben dem üblichen DVD-Format über 30 Dateiformate ab, darunter VCD, SVCD, MPEG, AVI, MP3, VOB, MOV und WMV. Erst die Sound-Deluxe-Ausführung beherrscht die Ausgabe von Dolby Digital 5.1 (AC-3), DTS Dolby AC-3, Mehrkanalton mit bis zu 7.1 Kanälen und Dolby Surround.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. NOVENTI Health SE, Mannheim (Home-Office möglich)

Die Software erlaubt die Änderung des Regionalcodes, das Einfügen und Verwalten von Lesezeichen, das Abspeichern von Standbildern sowie die beliebige Wiederholung verschiedener Filmpassagen.

Der X-OOM-DVD-Player soll Mitte Mai 2003 für Windows 98, Millennium, 2000 und XP zum Preis von 14,99 Euro erhältlich sein. Zeitgleich erscheint auch der X-OOM-DVD-Player Sound-Deluxe zum Preis von 29,99 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Cassiel 07. Mai 2003

Wer braucht denn bitte schön noch einen Software DVD Player? Neben kommerziellen wie...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /