Abo
  • Services:

Matrix: 4 Millionen Spiele zum Film vorbestellt

Titel erscheint Mitte Mai 2003

Wenn Mitte Mai der zweite Matrix-Film in die Kinos kommt, werden sich nicht nur die Lichtspielhäuser über klingelnde Kassen freuen. Auch Infogrames frohlockt - die Vorbestellungen für das zeitgleich mit dem Kinostart erscheinende Videospiel "Enter The Matrix" haben weltweit mittlerweile die 4-Millionen-Marke überschritten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Titel wird für PC, Gamecube, Xbox und PlayStation 2 veröffentlicht, entwickelt wurde das Spiel von Shiny Entertainment. "Enter The Matrix ist der größte Titel, den wir je ausgeliefert haben, und ich bin glücklich, darüber berichten zu können, dass das Spiel die Fans nicht enttäuschen wird", meint der zuversichtliche Infogrames-CEO Bruno Bonnell.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Enter The Matrix soll laut Infogrames nicht einfach die Story des neuen Films nacherzählen, sondern stattdessen die Möglichkeit bieten, noch tiefer in die Storyline einzudringen. Hierzu werden im Spiel diverse Hintergründe erklärt, die der Film offen lässt. Außerdem soll es vorkommen, dass ein Charakter eine Szene des Films verlässt, nur um gleich darauf in einer Szene des Spiels wieder aufzutauchen.

Auf Grund erster zum Spiel veröffentlichter Previews darf man wohl davon ausgehen, dass Enter The Matrix ein zwar gutes, aber wohl nicht revolutionär neues Videospiel werden dürfte - ähnlich Maßstäbe-setzend wie der Film wird der Titel wohl nicht sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

madLEy 15. Jun 2003

Molyneux 19. Mai 2003

Also wenn das spiel mal keine enttäuschung ist. eine mischung aus jediknight, mafia und...

Molyneux 19. Mai 2003

Also wenn das spiel mal keine enttäuschung ist. eine mischung aus jediknight, mafia und...

Alex 12. Mai 2003

Dies ist nicht die offizielle deutsche Seite.... Die offizielle deutsche Seite findet...

Leo 07. Mai 2003

Sieh mal einer an...wieder was gelernt. Dachte bisher immer das geht nach der...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /