Blaxxun wurde neu gegründet

Alle Rechte für die Fortführung der blaxxun-Produktfamilie gesichert

Am 1. April 2003 wurde die blaxxun technologies GmbH mit Sitz in München neu gegründet, wie einer aktuellen Pressemitteilung des Softwaretechnik-Anbieters zu entnehmen ist. Der insbesondere durch seine 3D-Chat- bzw. Unternehmens-Konferenz-Lösungen bekannt gewordene Softwareentwickler blaxxun interactive hatte im März 2002 Insolvenz angemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,

Blaxxun technologies hält eigenen Aussagen zufolge sämtliche Ansprüche an bestehenden Installationen sowie die Rechte an Software, Markennamen und Logos von blaxxun interactive. Das Nachfolgeunternehmen soll die Produktfamilie der blaxxun interactive fortsetzen und plant, diese schrittweise zu erweitern. Blaxxun-interactive-Kunden sollen durch blaxxun technologies technisch und beim Vertrieb betreut werden.

Stellenmarkt
  1. Storage/SAN / Server Senior Administrator (w/m/d)
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
  2. Senior Software-Entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
Detailsuche

"Der solide mittelständische Hintergrund unseres Investors gibt uns nicht nur die wirtschaftliche Sicherheit für die Weiterentwicklung unserer Produkte, sondern gewährleistet auch - neben exzellenten Kontakten zu potenziellen Kunden - das erforderliche unternehmerische Augenmaß, das der 'New Economy' zuweilen abhanden kam", so blaxxun-CEO Dr. Wolfgang Salzmann. Neben Salzmann wurde Klaus Eberle zum COO berufen. Eberle war bei verschiedenen IT-Gesellschaften beschäftigt, in den letzten drei Jahren bei blaxxun interactive.

Blaxxun technologies bezeichnet sich selbst als Technologie-Provider. Der Fokus liegt dementsprechend auf der Vermarktung und Weiterentwicklung der blaxxun-Platform als Infrastruktur-Plattform für Collaboration-Lösungen für Online-Teamarbeit.

In der zweiten Jahreshälfte 2003 will das Unternehmen die neue "Collaboration Platform 7.0" vorstellen. Neukunden will man mit einem niedrigen Upgrade-Preis für die Plattform gewinnen. Auch die Client-Software soll verbessert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

bitte um antwort 19. Sep 2006

hay leute...ich habe irgendwie keinen blan was dieses blaxxun eigentlich ist!ich havb ein...

heiner 29. Feb 2004

die neue "blaxxun" hat nichts mehr mit der ehemaligen Führungsriege zu tun. Soviel ich...

Marco 07. Mai 2003

Genial, danke für den Link!

Deep Throat 07. Mai 2003

Yop. Wahre Worte, auch wenn Blaxxun wirklich gute Sachen produziert hat. Auf dotcomtod.de...

TRQ 07. Mai 2003

Stimme Dir im Prinzip zu. "Lebenslange" Sperre ist vielliecht ein bischen hart, aber ein...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /