• IT-Karriere:
  • Services:

Internet World in Berlin abgesagt (Update)

Internet World Germany und Mobile World werden mit der Systems zusammengelegt

Die Internet World Germany und die Mobile World wechseln in diesem Jahr von Berlin nach München. Sie werden im Rahmen der vom 20. bis 24. Oktober 2003 stattfindenden Systems durchgeführt. Der ursprüngliche Termin für die Internet World und Mobile World vom 24. bis 26. Juni 2003 wird damit abgesagt.

Artikel veröffentlicht am ,

Organisator der Internet World und Mobile World bleibt die in München ansässige Penton Media GmbH, die mit der Messe München GmbH (MMG) einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet hat. Die bereits angemeldeten Aussteller der Internet World Germany und Mobile World sollen durch den Umzug nach München von einem Plus an Fachbesuchern und einem Messeumfeld profitieren, das thematisch hohe Synergien zu den Themenfeldern der Internet World und Mobile World hat.

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  2. PTV Group, Karlsruhe

Die Internet World und Mobile World werden in der Ausstellungsfläche der Systems eigenständige Bereiche belegen. Der ausgeprägte Kongress-Teil der Internet World und Mobile World soll deren Themenkompetenz zusätzlich inhaltlich zur Ausstellung untermauern.

Im letzten Jahr hatte die Messe unter einem deutlichen Rückgang der Besucherzahlen zu leiden und sollte in diesem Jahr mit neuem Konzept stattfinden. Dabei war geplant, die Themen der Messe mit dem parallel stattfindenden Kongress zu verbinden.

Zuletzt hatte man zudem die Preise für den Kongress deutlich auf 40,- Euro gesenkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam Key) für 24,49€, Call of Duty Black Ops 3 für 16...
  2. 156,36€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Samsung GQ65Q95TGT QLED TV für 2.299€ (inkl. Direktabzug), Samsung GQ75Q90TGT QLED TV...
  4. 32GB: 369,40€ / 128GB 466,90€

Janna 19. Jul 2005

Hallo, bist wahrscheinlich der falsche Thomas oder jobbst du jetzt bei wwf? Naja die...

cmi 06. Mai 2003

wie sieht es eigentlich in berlin im bereich web_programmierung_ aus? ich arbeite seit...

Thomas Glück 06. Mai 2003

Mal davon abgesehen das es vielen nicht schmecken wird, dass die Internet World a) in...

stef 06. Mai 2003

na ja, vor 2,3 jahren war da schon mehr los auf der messe, obwohl ich sie nie geliebt...

Dio 06. Mai 2003

Und tschüß... War eh nie was los, der Trümmerhaufen der New Economy...


Folgen Sie uns
       


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /